ADAC Logo
Maps
Route planen

Südafrika

Route planen
2

Südafrika ist ein vielfältiges Reiseland, das Urlauber mit verschiedenen Reisezielen begeistert. Vielfältig sind die Landschaften zwischen Indischem und Atlantischem Ozean mit Steilküsten und Sandstränden, den Savannen der Kalahari und des Kruger-Nationalparks, den fruchtbaren Weinregionen, dem Tafelberg und den Drakensbergen. Ebenso vielfältig ist die Tierwelt von Pinguinen bis zu Elefanten. Die pulsierenden Metropolen Kapstadt, Johannesburg und Durban faszinieren mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und zeigen deutlich, dass Südafrika auch ethnisch und kulturell vielfältig ist. Urlauber erkunden Südafrika am besten mit dem Mietwagen – bei einer Rundreise samt Safari, auf der Panorama Route in den Drakensbergen mit malerischen Schluchten wie dem Blyde River Canyon und fantastischen Ausblicken, auf der Garden Route oder auf der Weinstraße.

Die südafrikanische Garden Route

Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elizabeth macht Urlauber mit dem faszinierenden Reiseland Südafrika bekannt. Kapstadt am Fuß des markanten Tafelbergs ist eines der attraktivsten südafrikanischen Reiseziele. Der Tafelberg gehört neben der Waterfront zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Kapstadts. Und auch Port Elizabeth am Ende der Garden Route bezaubert mit einigen Sehenswürdigkeiten, wie dem nahen Addo-Elefanten-Nationalpark. Entlang der Südküste entdecken Reisende herrliche Lagunen, Küstenwälder und Sandstrände. Zu den Highlights zählen der Garden-Route-Nationalpark und die Plettenberg Bay, in der sich zwischen Juli und November Wale und Delfine tummeln.

Safaris zu Südafrikas wilden Tieren

Die Chancen, die Big Five genannten Tiere, Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard, zu sichten, haben Urlauber bei einer Safari im landschaftlich vielfältigen Kruger-Nationalpark. Außerdem ziehen hier riesige Herden Gnus und Antilopen umher. Außer dem berühmten Kruger-Nationalpark, dem Tafelberg-Nationalpark auf der Kap-Halbinsel, dem Garden-Route-Nationalpark und dem Addo-Elefanten-Nationalpark bieten sich viele weitere für eine Safari an, darunter der Karoo-Nationalpark im Süden, der Augrabies-Falls-Nationalpark im Nordwesten und der Hluhluwe-iMfolozi-Park im Nordosten des Landes, die auch die südafrikanische Vielfalt der Klima- und Vegetationszonen widerspiegeln.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service ADAC vor Ort Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Südafrika entdecken

Wissenswertes

Südafrikanische Weine sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und werden weltweit geschätzt. Die bekanntesten Weinregionen befindet sich um die Orte Stellenbosch, Franschhoek und Paarl in der Provinz Westkap. Zahlreiche Weinrouten erschließen das Weinanbaugebiet mit einigen der weltbesten Weingüter, mit hervorragenden Restaurants und schönen Hotels für Urlauber, die mit dem Mietwagen oder auch mit dem Fahrrad unterwegs sind.

Beliebte Ziele in Südafrika

Häufig gestellte Fragen

Büffel, Nashorn, Elefant, Löwe und Leopard sind die fünf großen Wildtiere Afrikas. Im südafrikanischen Kruger-Nationalpark stehen die Chancen gut, alle fünf Tiere während einer Safari zu sehen.