Bauwerke

Linlithgow Palace

Linlithgow
Route planen

Obwohl Linlithgow Palace heute in Ruinen liegt, lohnt ein Besuch allein aus historischen Gründen, wurde hier doch am 8. Dezember 1542 Maria Stuart geboren.
Bereits im 12. Jh. hatte sich an diesem Ort ein kleiner Landsitz befunden, der im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut wurde und schließlich zur bevorzugten Residenz der schottischen Könige avancierte. Der allmähliche Verfall setzte ein, als Jakob VI., der Sohn Maria Stuarts, 1603 auch Herrscher über England wurde und seinen Amtssitz nach London verlegte. Bei einem Feuer 1746 schließlich brannte das Schloss bis auf die Grundmauern nieder.

Kontakt

April 1 bis September 30
letzter Einlass 16.45 Uhr Okt.-März 10-16 Uhr, letzter Einlass 15.15 Uhr
Montag
9:30 AM bis 5:30 PM
Dienstag
9:30 AM bis 5:30 PM
Mittwoch
9:30 AM bis 5:30 PM
Donnerstag
9:30 AM bis 5:30 PM
Freitag
9:30 AM bis 5:30 PM
Samstag
9:30 AM bis 5:30 PM
Sonntag
9:30 AM bis 5:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die 11 schönsten Zugfahrten der Welt
Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion