ADAC Logo
Maps
Route planen

Kap Verde

Route planen

Zum kapverdischen Archipel gehören zehn Inseln vulkanischen Ursprungs im Atlantik. Durch die günstige Lage im Nordostpassat sind die Inseln von Kap Verde bei Surfern und Seglern beliebte Reiseziele. Die Inseln Sal, Boa Vista und Maio sind mit kilometerlangen Sandstränden beste Reiseziele für einen erholsamen Badeurlaub mit ausgedehnten Strandspaziergänge und Wassersport. Ideale Reiseziele zum Wandern sind Santo Antão, São Nicolau, Fogo und Brava. Mehr Abwechslung bietet Santiago mit Sehenswürdigkeiten wie Praia, der Hauptstadt von Kap Verde, und ihrer Vorgängerin Cidade Velha, die heute Ribeira Grande de Santiago heißt und zum UNESCO-Welterbe gehört. Auch Sao Vicente begeistert nicht nur mit schönen Stränden, sondern mit der quirligen Hafenstadt Mindelo, der Kulturmetropole von Kap Verde.

Badeurlaub in Kap Verde

Sal ist mit vielen Hotels an kilometerlangen breiten Sandstränden das beste Reiseziel für einen entspannten Badeurlaub. Auch Surfer und andere Wassersportler haben hier viel Freude. Etwas ruhiger geht es an den Stränden Praia de Santa Monica und Praia de Chaves auf Boa Vista zu. Außer der Inselhauptstadt Sal Rei fasziniert die karge, fast menschenleere Natur, besonders die Landschaft der Wüste Viana und das Naturreservat Morro de Areia mit Dünen bis ans Meer. Auf Santiago lockt in der Bucht von Tarrafal ein malerischer Sandstrand unter Palmen. Die Küstengewässer sind ideal für Taucher und Schnorchler.

Wanderurlaub in Kap Verde

Der Inselstaat ist dank Santo Antão mehr als ein Reiseziel für einen Badeurlaub. Die westlichste und nördlichste der kapverdischen Inseln mit ihrem zerklüfteten Vulkangestein, über das grünes Buschwerk wuchert, ist das beliebteste Reiseziel für Wanderer. Wanderer begeistern aber auch die schroffen Berge auf São Nicolau und die Insel Fogo mit dem Vulkan Pico de Fogo und die Insel Brava. Diese kleinste der bewohnten kapverdischen Insel ist auch die grünste, dank Süßwasserquellen ist sie weniger trocken als die anderen Inseln. Sie ist als Blumeninsel bekannt. Die Berge im Herzen von Santiago begeistern Wanderer etwa auf Touren zur Hochebene von Assomda.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service ADAC vor Ort Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Kap Verde entdecken

Wissenswertes

Im Krater des Pico do Fogo, dem Chã das Caldeiras, befinden sich zwei Dörfer inmitten einer rauen Mondlandschaft aus Lavazungen, Gesteinsbrocken und Asche. Wanderer können vom Karterrand in die Caldeira hinabsteigen. Der Vulkan auf der Insel Fogo ist der einzige noch aktive von Kap Verde. Die kleine Inselhauptstadt São Felipe erstreckt sich am Vulkanhang zur Westküste mit ihren schwarzen Sandstränden.

Beliebte Ziele in Kap Verde

Häufig gestellte Fragen

Amtssprache von Kap Verde ist Portugiesisch, aber die Kapverdianer sprechen auch Varianten des portugiesisch geprägten kapverdischen Kreol, Kriolu genannt.