Museen

Ausgrabungsstätte Conímbriga

Condeixa-a-Velha
Route planen

Südlich von Coimbra liegt Conimbriga, die wichtigste römische Ausgrabungsstätte in Portugal. Im 2. Jh. v.Chr. eroberten die Römer eine ursprünglich keltiberische Siedlung, die sie zu einer wichtigen Station auf der Straße zwischen den heutigen Städten Lissabon und Braga machten. In den Jahren 1930-44 sowie 1964-71 legten die Archäologen einen großen Teil der Ruinen frei, weite Bereiche sind aber noch nicht ausgegraben. Zu sehen sind unter anderem ein Forum, die Reste eines Aquäduktes, Bäder und Mauern von Privathäusern mit prachtvollen Bodenmosaiken. Zahlreiche Funde, die bei den Ausgrabungen zutage traten, sind in einem Museum (Museu Monográfico de Conímbriga) beim Ruinenfeld ausgestellt.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

June 1 bis September 30
Montag
9:00 AM bis 8:00 PM
Dienstag
9:00 AM bis 8:00 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 8:00 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 8:00 PM
Freitag
9:00 AM bis 8:00 PM
Samstag
9:00 AM bis 8:00 PM
Sonntag
9:00 AM bis 8:00 PM
Feiertag
9:00 AM bis 8:00 PM

In der Umgebung

Leider sind im näheren Umkreis keine Vorschläge vorhanden.

Alle anzeigen
Die Top-Sehenswürdigkeiten in Lissabon
Kuriose Flughäfen: Groß, gefährlich, extravagant

Flughäfen sind oft mehr als Start- und Endpunkte einer Reise. Viele sind Attraktionen, faszinieren durch ihre Größe, Lage oder durch ihr Freizeit- und extravagantes Shopping-Angebot. Elf Beispiele für besondere Airports.

Beliebte Ziele in Distrikt Coimbra

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion