Virginia

Route planen

Das geschichtsträchtige Virginia an der Ostküste ist ein reizvolles Ziel für eine Reise zu den Ursprüngen der modernen USA. 1607 gründeten englische Auswanderer hier die erste permanente Kolonie in der neuen Welt und während des US-Bürgerkriegs war der Staat Schauplatz bedeutender Schlachten. Heute lockt Virginia mit landschaftlicher Schönheit, langen Stränden und vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

Besucherinnen und Besucher können mit ADAC Maps und einem Reiseführer eine Route planen, die sämtliche Highlights im Binnenland umfasst und schließlich an einem der vielen Ferienorte der Chesapeake Bay endet. Hier wechseln sich lebhafte touristische Städte und stille Naturschutzgebiete wie der Great Dismal Swamp und die nördlichen Ausläufer der Outer Banks ab.

Virginia: Routenplaner für Geschichtsfans

Eines der Highlights ist der Historic Triangle zwischen York und James River an der Ostküste. Im Jamestown Settlement können Besucherinnen und Besucher eine Rekonstruktion der allerersten englischen Siedlung in Amerika und eines der traditionellen Dörfer der Powhatan-Ureinwohner besuchen. Das American Revolution Museum in Yorktown erinnert an den letzten entscheidenden Sieg der nach Unabhängigkeit strebenden Amerikaner gegen die Engländer. Colonial Williamsburg lässt das 18. Jahrhundert lebendig werden, als der Ort Hauptstadt der Kolonie Virginia war. Einen Besuch wert sind auch die aktuelle Hauptstadt Richmond mit ihrem historischen Stadtkern und dem American Civil War Museum mit Historic Tredega ebenso wie Monticello, das Anwesen von Gründervater Thomas Jefferson bei Charlottesville.

Die Schönheit von Virginia: Reisetipps für Naturfreunde

Das Shenandoah Valley mit dem gleichnamigen National Park und die Blue Ridge Mountains sind ein beliebtes Ausflugsziel für Großstädterinnen und Großstädter aus Richmond und Washington. Am einfachsten lässt sich die Region auf dem 169 km langen Skyline Drive erkunden. Eine vor Ort erhältliche Karte weist auf die 75 Aussichtspunkte und weitere Highlights hin. Eine beliebte Wandertour führt auf den Old Rag Mountain. Dazu gibt es vielfältige Möglichkeiten für Fahrradtouren, geführte Ausritte auf dem Pferderücken, Kanu- und Wildwassertouren und vieles mehr.

Highlights & Sehenswertes

Aktivitäten Landschaft Bauwerke Museen Ortsbild Touren Gesundheit Veranstaltungen Einkaufen Gastronomie Unterkünfte Camping Tankstellen Ladestationen Service ADAC vor Ort
Virginia entdecken

Wissenswertes zu Virginia

Der berühmte Appalachian Trail ist das beliebteste Urlaubsziel für Outdoorfans in Virginia. Der Fernwanderweg führt durch den malerischen Shenandoah National Park und zum Mount Rogers, dem höchsten Berg des Bundesstaates. Zu den schönsten Wasserfällen gehören Whiteoak Canyon, Dark Hollow Falls und die vom Potomac durchflossenen Great Falls.

Beliebte Ziele in Virginia

ADAC Trips App - entdecken, was Dich interessiert
Die 11 ausgefallensten Tankstellen der Welt

Teekessel, Tempel, Kiefernwald oder Raumschiff: Rund um den Globus finden sich erstaunlich fantasievolle Tankstellen. Diese Anlagen sind besonders spannend.

Häufig gestellte Fragen

Die Monate April bis September sind ideal für einen Urlaub in Virginia. Im Sommer locken Badestrände, im Herbst die endlosen Wälder der Appalachen.

Virginia