ADAC Maps

Route von Nürnberg nach Korfu

Nürnberg - Korfu Stadt 21 h 13 min · 2,026 km
Routendetails anzeigen

Streckenlänge und Fahrtzeit von Nürnberg nach Korfu

21 h und 13 min sind als Fahrtzeit für die 2026 km lange Route vom Startpunkt Nürnberg zum Zielort Korfu einzukalkulieren (ohne verkehrsbedingte Umleitungen). In ADAC Maps lassen sich direkt aktuelle Hinweise und Verkehrsstörungen auf der Strecke von Nürnberg nach Korfu anzeigen.
Interessante Destinationen auf der Verbindung Nürnberg - Korfu
Sie passieren auf dieser Route Ingolstadt - Kufstein - Innsbruck - Brenner - Bozen - Trient - Verona - Mantua - Modena - Rimini - Ancona.

Spritkosten für die Fahrtstrecke von Nürnberg aus nach Korfu

Sie sollten für Elektroautos auf Grundlage eines durchschnittlichen Verbrauchs von 27,5 kWh/100km und eines angenommenen Preises von 0,39 €/kWh mit Stromladekosten in Höhe von 217 € planen. Kosten für das Tanken von ca. 303 € sind bei der Route vom Startpunkt Nürnberg zum Zielort Korfu einzukalkulieren (Durchschnittsverbrauch: 7,5 l/100 km, Preis pro Liter: 2 €).

Maut- und Vignettenkosten

Es sollte eingeplant werden, dass auf dieser Verbindung Maut- sowie Vignettenkosten einzurechnen sind. Sie sollten auf der Route Nürnberg - Korfu von einem Vignettenpreis von ca. 9 € in Österreich und ca. 15 € in Slowenien ausgehen. Es muss ein zu leistender Mautpreis von ca. 17 € in Österreich, ca. 23 € in Kroatien, ca. 1920 din in Serbien, ca. 200 Ден in Nordmazedonien und ca. 11 € in Griechenland eingerechnet werden. Die Kalkulation einer alternativen Route für die Strecke von Nürnberg nach Korfu ohne Kosten für Maut und Vignette lässt sich über ADAC Maps vornehmen.

Alternative Route und Verkehrsmittel für die Verbindung

Über ADAC Maps können Sie eine Alternativverbindung für die Fahrt mit dem Motorrad, Wohnmobil oder Gespann berechnen.

Routen von Nürnberg

Routen nach Korfu Stadt

Häufig gestellte Fragen

Die Berechnung einer alternativen Route für die Verbindung von Nürnberg nach Korfu ohne Maut- und Vignettenkosten lässt sich über den ADAC Routenplaner vornehmen.