ADAC Logo
Maps
Route planen
ADAC Maps

Route von Wien nach Schärding

Wien - Schärding 3 h 9 min · 268 km
Routendetails anzeigen

Fahrtzeit und Streckenlänge von Wien nach Schärding

Sie erreichen Schärding von Wien aus im Regelfall schnellstmöglich über die A1 sowie die A8. Die Route Wien - Schärding ist 267 km lang und hat eine Fahrtzeit von insgesamt 3 Stunden und 9 Minuten, wenn keine verkehrsbedingten Umleitungen auf der Verbindung vorzufinden sind. In der Routenberechnung von ADAC Maps können direkt Hinweise über Staus und Verkehrsstörungen für die Fahrtstrecke von Wien aus nach Schärding gefunden werden.
Start
Interessante Destinationen auf der Route
Sie passieren auf dem Verlauf dieser Strecke Stockerau - Wels.
Ziel
Schärding
Schärding
Umgebung ansehen

Treibstoffkosten für die Strecke Wien - Schärding mit dem PKW

Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 27,5 kWh/100km und einem angenommenen Preis von 0,39 €/kWh müssen Sie für die Route Wien - Schärding für Elektrofahrzeuge Stromladekosten in Höhe von 28 Euro einkalkulieren. Sie sollten, ausgehend von einem Durchschnittsverbrauch von 7,5 Litern pro 100 Kilometer und einem Preis pro Liter von 2 Euro, mit Kosten für Treibstoff von ca. 40 Euro rechnen.

Maut- und Vignettenkosten für die Strecke von Wien nach Schärding mit dem PKW

Bitte beachten Sie, dass auf der Route vom Startpunkt Wien zum Zielort Schärding Vignettenkosten zu kalkulieren sind. Man sollte auf der Strecke von Wien nach Schärding mit einem Vignettenpreis in Höhe von ca. 9 Euro in Österreich rechnen. Eine alternative Route für die Verbindung von Wien nach Schärding, auf der keine Kosten für Maut oder Vignette entstehen, können Sie sich direkt über den ADAC Routenplaner wählen lassen.

Alternative Route und Verkehrsmittel für die Strecke

Die Berechnung einer Alternativstrecke Wien - Schärding mit dem Motorrad, Wohnmobil und Gespann lässt sich in ADAC Maps anzeigen. Die Verbindung Wien - Schärding kann alternativ auch über die S5 in Richtung Krems/St.Pölten/Tulln, die S33, die A1 Richtung Linz/St.Pölten-Süd sowie die A8 gefahren werden.

Häufig gestellte Fragen

A1, A8