ADAC Logo
Maps
Route planen

Dominica

Route planen

Jeden Tag Sonntag, darauf können sich Urlauber mit dem Reiseziel Dominica wahrlich freuen. Der Inselstaat, der von Christoph Kolumbus nach dem Wochentag seiner Entdeckung benannt wurde, bezaubert mit karibischem Flair, tropischem Regenwald und ganz viel Natur. Sportliche Urlauber wandern auf dem 185 km langen Waitukubuli National Trail über die gebirgige Insel, schwimmen unter romantischen Wasserfällen, paddeln durch Mangroven oder tauchen ab in die fantastische Unterwasserwelt von Karibik und Atlantik. Wer Ruhe und Entspannung sucht, findet diese an wunderbaren Sandstränden wie Batibou, Pointe Baptiste, Soufrière oder dem Purple Turtle Beach.

Natur pur – die Outdoor-Highlights der Insel

Einer der schönsten Badestellen Dominicas liegt nicht am Meer sondern im Regenwald des Morne Trois Pitons Nationalparks: Über grün bewachsene Felsen stürzt ein 12 m hoher Wasserfall in den Emerald Pool mit herrlich erfrischendem, kristallklarem Wasser. Nicht zum Baden geeignet ist hingegen der Kochende See, der Boiling Lake, mit seinen Schwaden von Wasserdampf mitten im Regenwald. Er ist eine überflutete Fumarole und zeugt, ebenso wie die Vulkane im Morne Trois Pitons Nationalpark, von hoher vulkanischer Aktivität. Diese ist auch am sagenhaften Champagner Riff zu entdecken, wo vulkanische Thermalquellen für sprudelndes warmes Wasser und ein beeindruckendes farbenfrohes Korallenriff sorgen. Eine weitere Sehenswürdigkeit in der überbordenden Natur Dominicas ist der Indian River, den man am besten mit dem Paddelboot erkundet. Mit viel Glück entdeckt man sogar eine Kaiseramazone, den Nationalvogel Dominicas.

Roseau – Hauptstadt und Ziel von Karibikkreuzfahrten

Urlauber, die mit einer Kreuzfahrt das Reiseziel Dominica ansteuern, landen am Ufer der Inselhauptstadt Roseau an der Westküste. Unweit des Kreuzfahrt-Docks finden sich historische Sehenswürdigkeiten wie die Cathedral Our Lady Of Fair Haven oder der Botanischen Garten. Im Dominica Museum erfahren Besucher Wissenswertes zu Geschichte, Land und Leuten, und der Old Market Square ist ein wunderbarer Ort, um sich mit Souvenirs einzudecken. Ein schöner Ausflug führt von Roseau aus zu den 20 Autominuten entfernten Trafalgar Falls. Die beiden malerischen Wasserfälle sind der perfekte Ort für eine Abkühlung!

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service ADAC vor Ort Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Dominica entdecken

Wissenswertes

Dominica ist rund 580 km vom südamerikanischen Festland entfernt und gehört zu den Kleinen Antillen, die sich in weitem Bogen zwischen Puerto Rico im Nordwesten und Venezuela im Süden aneinanderreihen. Dominica ist eine der Inseln über dem Wind. Diese Bezeichnung impliziert, dass der feuchte Nordostpassat über die Insel weht und Natur und Mensch reichlich mit Regen versorgt – ein Garant für den immergrünen Regenwald und die ein oder andere Dusche außerhalb des Hotelbadezimmers.

Beliebte Ziele in Dominica

Häufig gestellte Fragen

Ja, Pottwale leben das ganze Jahr über in den Gewässern rund um Domenica. Die beste Zeit um die Meeressäuger, immer Weibchen und Jungtiere, zu Gesicht zu bekommen, sind die Monate November bis März.