Bauwerke

Burgmuseum

Gyula
Route planen

Das Burgmuseum informiert über die Geschichte dieser alten, imposanten Ziegelfestung (14. Jh.), die ehemals von einer befestigten Mauer umgeben war. Lange trotzte sie den Türken, erst 1566 konnten die Muselmanen den wehrhaften Ort einnehmen.
Ein schattiger Park, mit einem Teich und einer griechisch-othodoxen Kirche, umgibt die vorzüglich restaurierte und im Sommer zu Freilichtspielen genutzte Anlage, in der einst sogar der Ungarnkönig Matthias Corvinus residierte. Die neoklassizistische Reitschule wurde in ein Thermalbad umgebaut.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

June 1 bis August 31
Septembe rbis Mai: tgl 9-17 Uhr.
Dienstag
9:00 AM bis 7:00 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 7:00 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 7:00 PM
Freitag
9:00 AM bis 7:00 PM
Samstag
9:00 AM bis 7:00 PM
Sonntag
9:00 AM bis 7:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswertes in Budapest: Die besten Tipps
Flusskreuzfahrten – die schönsten Reviere der Welt

Rhein und Neckar, Donau und Douro, Nil und Amazonas – bei Flussreisen gibt es immer was zu sehen: bezaubernde Landschaften, aufregende Städte, Kunst und Kultur.

Beliebte Ziele in Komitat Békés

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion