Landschaft

Landmannalaugar

Hvolsvöllur
Route planen

Landmannalaugar, übersetzt ›Die warmen Quellen der Leute von Land‹, war einst ein Rastplatz für die Menschen dieses Bezirks. Hier fanden sie Schutz, warme Quellen und auch Weiden für ihre Tiere. Heute zieht der 600 m hoch gelegene, von vielfarbigen Rhyolithbergen umgebene Ort als Wanderregion vor allem Touristen an. Besondere Attraktion ist ein Naturbad, in dem sich im Sommer viele Gäste tummeln. Wer ein wenig die Umgebung erkundet, z.B. das Obsidianfeld Laugahraun, kann der Betriebsamkeit rund um die Hütten und den angrenzenden Zeltplatz ein wenig entfliehen. Der Berg Bláhnúkur bietet vom seinem Gipfel einen wunderbaren Blick auf die Landschaft.

Kontakt

Landmannalaugavegur
***** Hvolsvöllur, Island

Website

http://www.landmannalaugar.net/

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Urlaub in Island: Die besten Sehenswürdigkeiten
Die schönsten Strände Europas

Es muss nicht immer die Karibik sein. Auch in Europa gibt es viele traumhafte Strände – von kalkweiß bis vulkanschwarz, zum Flanieren, Baden, Wellenreiten und Entspannen. Das sind die 16 schönsten Strände Europas.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Landmannalaugar

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion