Bauwerke

Näs slott und Visingsborg

Visingsö
Route planen

Zwei Ruinen locken auf die Insel Visingsö im Vätternsee: Näs und Visingsborg. Von besonderer historischer Bedeutung ist die an der Südostspitze der Insel gelegene Burgruine Näs, die vor rund 800 Jahren Sitz von Magnus Ladulås (1240-90) war, Schwedens erstem König. Heute sind nur noch wenige Mauerreste erhalten. Unweit des Fähranlegers liegt das im 16./17. Jh. durch das Adelsgeschlecht Brahe errichtete Schloss Visingsborg, eine Vierflügelanlage mit Ringmauer und vier Türmen. Ein Brand 1718 zerstörte große Teile des Schlosses, sodass heute nur noch die Mauern des einstigen Südflügels aufrecht stehen.

Kontakt

56034 Visingsö, Schweden

Website

http://www.visingso.net/
April 1 bis April 30
Freitag
10:00 AM bis 4:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 4:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 4:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen

Beliebte Ziele in Provinz Jönköping

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion