Zum alten ADAC Maps
Museen & Ausstellungen

Parco Archeologico di Sibari

Cassano Allo Ionio
Route planen

In der vom Crati durchflossenen Küstenebene bezeugen Ausgrabungen drei antike Orte: die griechische Kolonie Sybaris aus dem 7. Jh. v. Chr. mit Spuren eines Wohnhauses sowie eines Brunnens und Brennofens, das griechische Thurii, das seit dem 5. Jh. v. Chr. bestand, und die Römerstadt Copia, die ab dem 2. Jh. v. Chr. existierte. Von ihr sieht man Reste zweier Hauptstraßen, eines Theaters, der Thermen und einige Mosaiken. Die archäologischen Areale umfassen den Parco del Cavallo sowie die Casa Bianca und das nördlich davon gelegene Museo Archeologico Nazionale della Sibaritide. Hier sind die Grabungsfunde, Vasen, Terrakotta- und Bronzefiguren, Keramik, Münzen und Schmuck ausgestellt, die bei den Grabungen zutage kamen.

Kontakt

***** Cassano Allo Ionio, Italien

Beliebte Ziele in Kalabrien

Parco Archeologico di Sibari

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion