ADAC Maps

Route von Wien nach Landshut

Wien - Landshut 4 h 43 min · 419 km
Routendetails anzeigen

Fahrtzeit und Streckenlänge von Wien nach Landshut

Normalerweise leitet Sie die Route über die A21, die A1, die A8, die A 3 sowie die A 92 Richtung München/Landshut schnellstmöglich von Wien aus nach Landshut. Wenn keine verkehrsbedingten Umwege auf der Verbindung vorliegen, sind Sie auf der insgesamt 419 km langen Fahrtstrecke von Wien aus nach Landshut 4 h und 43 min unterwegs. Informationen zu den aktuellen Staus und Verkehrsstörungen für die Route vom Startpunkt Wien zum Zielort Landshut lassen sich direkt über den ADAC Routenplaner finden.
Interessante Orte auf der Strecke Wien - Landshut
Man kommt auf dieser Verbindung an Stockerau - Wels - Landshut vorbei.

Treibstoffkosten für die Route von Wien aus nach Landshut

Für die Fahrtstrecke von Wien aus nach Landshut betragen die Stromkosten für Elektroautos 44 €. Die Kraftstoffkosten liegen bei ca. 62 € (Durchschnittsverbrauch: 7,5 l/100 km, Preis pro Liter: 2 €).

Maut- und Vignettenkosten

Vignettenkosten sind zum Befahren der Strecke vom Startpunkt Wien zum Zielort Landshut zu entrichten. Man muss mit Vignettenkosten in Höhe von ca. 9 € in Österreich rechnen. Eine Alternativstrecke von Wien nach Landshut ohne Maut- und Vignettenkosten kann direkt in ADAC Maps ausgewählt werden.

Alternative Route und Verkehrsmittel für die Strecke

Die Kalkulation einer Alternativroute vom Startpunkt Wien zum Zielort Landshut mit dem Motorrad, Wohnmobil und Gespann lässt sich in ADAC Maps vornehmen. Eine Alternativstrecke dieser Verbindung geht über die A1, die A8, die B 388 und die B 20.

Routen von Wien

Routen nach Landshut

Häufig gestellte Fragen

Vignettenkosten