ADAC Logo
Maps
Route planen

Thailand

Route planen
2

Das südostasiatische Reiseziel Thailand begeistert mit Traumstränden, majestätischen Königspalästen, sagenhaften Tempeln, tropischer Natur und der modernen Metropole Bangkok. Viele Urlauber genießen eine spannende Rundreise, die sowohl Erholung an der Küste, Trekking in Nordthailand und die Besichtigung historischer Sehenswürdigkeiten einschließt. Kaum jemand lässt sich den Besuch einer oder mehrerer der vielen wunderschönen Inseln in der Andamanensee im Westen oder im Golf von Thailand im Osten entgehen. Namen wie Koh Chang, Koh Samui und Koh Phangan beschwören Bilder von feinsandigen Stränden, türkisblauem Meer, Korallenriffen und Dschungel herauf, während die Hauptstadt Bangkok mit goldglitzernden Tempeln und Palästen, großartigen Shopping-Möglichkeiten und exzellenten Restaurants die Herzen der Reisenden höher schlagen lässt.

Die schönsten Reiseziele für einen Badeurlaub in Thailand

Fantastische, von Palmen gesäumte Sandstrände und die artenreichen Gewässer der Andamanensee und des Golfs von Thailand machen das Land zu einer der beliebtesten Destinationen für einen Badeurlaub in Südostasien. Im Golf von Thailand herrschen auf den berühmten Inseln Koh Chang, Koh Samui und Koh Phangan geradezu paradiesische Zustände. Frühstück am Meer, Sonnenbaden am Strand, Schnorcheln am Korallenriff, ein köstliches Thai-Curry oder Pad Thai in einem der Beach-Restaurants und dann Sundowner und Full Moon Party – ein Traumurlaub für viele Reisende! Ganz im Südwesten Thailands lohnt die Provinz Krabi mit ihren legendären von Dschungel bewachsenen Kalksteinfelsen in der Andamanensee ebenso einen Besuch wie die Strände von Khao Lak und die Ferieninsel Phuket. Letztere ist die größte Insel Thailands und bietet neben grandiosen Stränden mit hervorragenden Hotels auch viele Unterhaltungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, wie den Nachtmarkt in Phuket Town und die Altstadt Old Phuket Town mit ihren Gebäuden aus der Kolonialzeit.

Rundreise im Norden Thailands

Der dichtbewaldete gebirgige Norden Thailands lockt Backpacker, Abenteurer und Kulturreisende gleichermaßen an. Wasserfälle, weite Flusslandschaften und natürlich der Dschungel, der z.B. auf dem Rücken von Elefanten erkundet werden kann, gehören zu den landschaftlichen Höhepunkten einer Reise durch Nordthailand. Kulturelle Attraktionen sind die 200 Tempel in Chiang Mai, z.B. Wat Chiang Man, in dem ein Buddha aus Bergkristall verehrt wird. Chiang Rai im Goldenen Dreieck Thailand, Laos und Myanmar gelegen, wartet mit dem atemberaubenden Tempel Wat Rong Khun auf, der in seinem leuchtenden, die Reinheit Buddhas symbolisierenden Weiß einer fantastischen Zuckerbäckerei ähnelt.

Die faszinierende Metropole Bangkok

Urlauber mit dem Reiseziel Bangkok dürfen sich auf eine Metropole freuen, in der Geschichte und Moderne Hand in Hand gehen. So kann sich an die Besichtigung der weltberühmten Tempelanlagen Wat Arun, Wat Pho und Wat Phra Kaeo durchaus eine ausgedehnte Shopping-Tour in glitzernden Malls anschließen. Wunderbar ist eine Bootstour auf dem Fluss Chao Phraya, der sich in Bangkok in zahlreichen Kanälen verästelt und an buddhistischen Heiligtümern und dem einstigen Sitz der siamesischen Könige, dem Großen Palast, vorbeifließt. Ein Bummel über einen Nachtmarkt, Verwöhn-Programm mit kulinarischen Köstlichkeiten von Street Food bis zur Sterneküche, eine entspannende Thai-Massage und die ein oder andere Party im tosenden Nachtleben machen den Besuch der thailändischen Hauptstadt Bangkok zu einem herrlichen Erlebnis.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service ADAC vor Ort Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Thailand entdecken

Wissenswertes

Zahlreiche Nationalparks schützen die artenreiche Fauna und Flora im Urlaubsland Thailand. Nördlich von Bangkok begeistert der Khao Yai Nationalpark mit seinen Regenwäldern, in denen Elefanten und Tiger leben. Im Doi Luang Nationalpark nahe Chiang Rai gibt es grandiose Wasserfälle und eine besonders artenreiche Vogelwelt in Dschungel-Atmosphäre zu bestaunen. Auf dem Weg zur Westküste passieren viele Reisende den Erawan Nationalpark in Zentralthailand. Er ist berühmt für den zauberhaften Wasserfall Erawan Falls und hat mehrere sehenswerte Höhlen. Bekannt für seine Kalksteinfelsen, die aus dem türkisfarbenen Wasser der Cheow Lan Stausees aufragen, ist der Khao Sok Nationalpark im Süden Thailands. Hier kann man Elefanten beobachten und direkt auf dem See oder in Baumhäusern übernachten – Dschungel Sound beim Einschlafen garantiert. Auch viele Küstenregionen und Inseln sind Nationalparks. So etwa die neun Eilande von Mu Ko Similan in der Andamanensee, einem der besten Schnorchel- und Tauch-Spots weltweit. Im Golf von Thailand fasziniert die bewaldete Inselwelt des Mu Ko Ang Thong Nationalparks, den man auf einem Ausflug von Koh Samui aus erkunden kann.

Beliebte Ziele in Thailand

Häufig gestellte Fragen

Die Regenzeit variiert je nach Region. In der Regel ist aber in den Monaten Juni bis Oktober im ganzen Land mit heftigen Schauern zu rechnen.