Zum alten ADAC Maps
Landschaft & Natur

Halbinsel Cooley

Dundalk
Route planen

Zahlreiche Belagerungen und Zerstörungen haben von den einstigen Sehenswürdigkeiten der betriebsamen Industrie- und Einkaufsstadt Dundalk nichts übrig gelassen. Reizvoll ist jedoch das Umland: Nördlich der Stadt, zwischen Dundalk Bay und der Carlingford Lough genannten Meeresbucht, erstreckt sich die hügelige Halbinsel Cooley, die Heimat des legendären irischen Helden Cú Chulainn. Die Halbinsel lässt sich von Dundalk aus auf der R 173 umrunden. Eine Fahrt entlang der Meeresbucht belohnt das Auge mit wunderschönen Ausblicken auf die Cooley-Berge und im Norden auf die berühmten Mourne Mountains, die steil ins Meer abfallen. Nahe Ballymascanlon lohnt ein Stop bei einem imposanten neolithischen Grab, dem Proleek-Dolmen. Allein der Deckstein wiegt 40 t. Der Legende nach hat derjenige einen Wunsch frei, dem es gelingt, einen Kieselstein so auf den 3,50 m hohen Dolmen zu werfen, dass er liegen bleibt.

Kontakt

Beliebte Ziele in Leinster

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion