Museen

Haus der Volkskunst

Kalocsa
Route planen

Kalocsas Bahnhof haben die pingáló asszonyok, die malenden Frauen der Stadt, bedeckt mit herrlich bunten Blumen auf blauem Hintergrund. Klassische Lieblingsmotive sind Rosen, Tulpen, Lilien, aber auch Maiglöckchen und Vergissmeinnicht, die freihändig aufgetragen werden.
Solche Malereien können nicht nur am Bahnhof, sondern auch im kleinen Bauernhaus in der Tompa Mihály Straße, das in ein regionales Folklorehaus (Tájház) umgewandelt wurde, bewundert werden: Wände und Decken, ja sogar der verputzte Ofen, sind mit schönen leuchtenden Farben bemalt. Dort gibt es auch die schönsten Beispiele der typischen Kalocser Stickereien zu sehen, die ebenfalls mit herrlichen Blumenmotiven aufwarten.

Kontakt

Tompa Mihály utca 5-7
6300 Kalocsa, Ungarn

Telefon

+36 78 46 15 60

E-Mail

nepmuveszeti.kalocsa@museum.hu
March 15 bis October 15
Dienstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 5:00 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 5:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswertes in Budapest: Die besten Tipps
Flusskreuzfahrten – die schönsten Reviere der Welt

Rhein und Neckar, Donau und Douro, Nil und Amazonas – bei Flussreisen gibt es immer was zu sehen: bezaubernde Landschaften, aufregende Städte, Kunst und Kultur.

Beliebte Ziele in Komitat Bács-Kiskun

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion