Bauwerke

Kloster Svatá Hora

Pribram
Route planen

Auf einem Hügel am südöstlichen Rand von Příbram thront Svatá Hora, der älteste und berühmteste Wallfahrtsort Tschechiens. Von der Stadt führen 365 überdachte Stufen hinauf zum Kloster mit seiner im 14. Jh. erbauten und im 17. Jh. barockisierten Kirche Mariä Himmelfahrt. Die von einem mit Wandmalereien und Stuckaturen reich ausgeschmücktem Arkadenumgang eingefasste Pilgerstätte lässt sich aber auch bequem mit dem Auto erreichen. Die wichtigste Wallfahrt, die ›Krönungswallfahrt‹, findet alljährlich am dritten Sonntag nach Pfingsten statt, eine weitere große Wallfahrt wird am Samstag nach Mariä Himmelfahrt (15. August) zelebriert.
Im Wallfahrtsmuseum erfährt der Besucher viel über die Marienverehrung und kann religiöse Preziosen bewundern. In der Weihnachtszeit präsentieren das Museum und die Mniseker Kapelle Krippen aus heimischer Produktion.

Kontakt

January 1 bis December 31
Montag
6:30 AM bis 6:00 PM
Dienstag
6:30 AM bis 6:00 PM
Mittwoch
6:30 AM bis 6:00 PM
Donnerstag
6:30 AM bis 6:00 PM
Freitag
6:30 AM bis 6:00 PM
Samstag
6:30 AM bis 6:00 PM
Sonntag
6:30 AM bis 4:45 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Prag

Beliebte Ziele in Mittelböhmen

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion