Aktivitäten

Kolmårdens Djurpark

Kolmården
Route planen

Mit seinen insgesamt 250 ha hat sich der Tierpark Kolmårdens über Jahre hinweg zum größten Tierpark in Europa entwickelt. Neben dem tierfreundlich gestalteten Zoo warten Safaripark und Ozeanarium darauf, entdeckt zu werden. Eines der Highlights vom Djurpark Kolmårdens ist das Delfinarium, das 1969 als Erstes in Nordeuropa gegründet wurde und heute das Größte europaweit ist. Die aufwendig gestalteten Tiergehege wechseln sich mit Achterbahnen ab. Zu ihnen zählt auch eine Holzachterbahn, die vor allem Familien viel Spaß verspricht. Zudem bietet sich Besucherinnen und Besuchern die einmalige Gelegenheit, einen Blick auf die Asiatischen Elefanten zu werfen, die im Besitz von König Carl XVI. Gustaf sind.

Vielfalt erleben: die tierischen Bewohner im Tierpark Kolmårdens

Der Tierpark Kolmårdens nahe Norrköping ist ein Besuchermagnet Schwedens. Bereits die Lage inmitten einer felsigen Hügellandschaft im gleichnamigen Waldgebiet an der Bucht Bråviken macht den Zoo zu einem reizvollen Ausflugsziel. Heute beherbergt die Anlage rund 600 Tiere aus 70 verschiedenen Arten und zählt durchschnittlich 700.000 Besuchende jährlich. Nachdem die Gemeinde den Park 1965 gegründet hatte, ging er in den Besitz eines Privatunternehmens über. Die Tiergehege erstrecken sich häufig in den Mulden zwischen den Felsen. Von den Besucherwegen aus eröffnet sich ein wundervoller Blick auf die großzügig angelegten Gehege.

Auf Safaritour in Schweden

Der Tierpark Kolmårdens hat für eine Safaritour im skandinavischen Schweden zwei Bereiche: Elche und Rothirsche, aber auch Braunbären bewohnen den nordischen Teil. An ihn schließt sich die afrikanische Savanne. Hier können Löwen, Antilopen sowie Zebras und Giraffen beobachtet werden. Weltweit handelt es sich bei diesem Safaripark um den Einzigen, der sich mit einer Seilbahn besuchen lässt. Die Gondeln sind eine abwechslungsreiche Alternative zu Pkw und Bussen und schweben geräuschlos in einer Höhe von zwei bis maximal 20 m über die Gehege.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis June 30
(nur am Wochenende) 10-17 Uhr, 23. Juni bis 10. August 10-18 Uhr (7. Junli bis 3. August auch länger), 11. August bis 28. September (nur am Wochenende) 10-17 Uhr
Montag
10:00 AM bis 5:00 PM
Dienstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 5:00 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 5:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Leider sind im näheren Umkreis keine Vorschläge vorhanden.

Alle anzeigen

Wissenswertes zum Tierpark Kolmårdens

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus führt die Anreise zum Tierpark Kolmårdens mit dem Routenplaner entweder per Autofähre über die Ostsee oder über die dänischen Brücken nach Südschweden. In Dänemark sind sowohl die Storebaelt- als auch die Öresundbrücke mautpflichtig. Fährüberfahrten sind von verschiedenen Häfen in Rostock, Sassnitz/Mukran und auch Travemünde möglich.

Beliebte Ziele in Östergötland

Häufig gestellte Fragen

Im Kolmårdens Tierpark versorgen mehrere Restaurants und Imbisse die Gäste mit Snacks und verschiedenen Speisen. Viele Restaurants servieren die Gerichte auf großen Terrassen. Wer hier nicht essen möchte, fährt mithilfe der Karte weiter nach Norrköping.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion