Bauwerke

Kunigundenkirche Rochlitz

Rochlitz
Route planen

Die Kunigundenkirche in Rochlitz präsentiert sich in einem Stilmix von Romanik bis Barock: Aus der Entstehungszeit des Gotteshauses Ende des 12. Jh. stammt das Untergeschoss der als Doppelturmfassade angelegten Front. Der übrige romanische Bau musste im 15. Jh. dem spätgotischen Langhaus und Chor aus rotem Rochlitzer Porphyrstein weichen. Der Mittelturm und die Vorhalle entstanden in der Zeit nach dem großen Stadtbrand 1681.
Besondere Kostbarkeiten im Kircheninneren sind der große, teils geschnitzte Hochaltar aus dem frühen 16. Jh. und der nur wenig jüngere Flügelaltar, der vermutlich aus der Werkstatt des älteren Cranach stammt.

Kontakt

April 1 bis October 15
Montag
11:00 AM bis 5:00 PM
Dienstag
11:00 AM bis 5:00 PM
Mittwoch
11:00 AM bis 5:00 PM
Donnerstag
11:00 AM bis 5:00 PM
Freitag
11:00 AM bis 5:00 PM
Samstag
11:00 AM bis 5:00 PM
Sonntag
11:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
EM 2024 in Leipzig
16 besonders schöne Orte in Deutschland

Um die Schönheit der Natur zu erleben und spektakuläre Bauwerke zu entdecken, muss man nicht unbedingt ins Ausland reisen. 

Beliebte Ziele in Sachsen

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Kunigundenkirche Rochlitz

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion