Zum alten ADAC Maps

Deutschland

Route planen
7

Zwischen Nordsee, Ostsee und Alpen begeistern die Mecklenburgische Seenplatte, Lüneburger Heide, Rheinromantik und Bodensee. Deutschland ist ein Märchenland, nicht nur auf den Spuren der Brüder Grimm, sondern weil eine abwechslungsreiche Natur, Geschichte und Kultur alle Urlauberwünsche erfüllt. Deutschland bietet malerische Steilküsten, lichte Buchenwälder, sonnenverwöhnte Weinberge, abgeschiedene Moore, Bergtäler und Almwiesen genauso wie herrliche Barockschlösser, romantische Burgen und liebenswerten Altstädte. Zu den schönsten Reisezielen gehören die deutsche Hauptstadt Berlin, die Hafenmetropole Hamburg, Isarathen München, Elbflorenz Dresden und die Karnevalshochburg Köln. In Deutschland ist für alle etwas dabei.

Deutschlands Küsten als Natur- und Badeparadies

Wellen und Wind, Nord- und Ostsee machen die heißesten Sommer erträglich. Die Ostfriesischen und Nordfriesischen Inseln faszinieren mit langen breiten Sandstränden und ausgedehnten Dünen im Nationalpark Wattenmeer. Wenn die Ebbe das Watt freigibt, lassen sich Muscheln, Krebse und Wattwürmer entdecken. Traditionsreiche Seebäder und bunte Strandkörbe prägen auch das Bild an der Ostseeküste. Besonders Familien mit Kindern schätzen die gezeitenunabhängigen Bademöglichkeiten. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zwischen Fischland-Darß-Zingst und Rügen zieht Kraniche und Naturfreunde gleichermaßen an. Die größte deutsche Insel Rügen begeistert mit tollen Ausblicken auf die und von den leuchtend weißen Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund sowie vom Baumwipfelpfad im Naturerbe-Zentrum.

Deutschland, ein Wintermärchen

Deutschland ist zu jeder Jahreszeit schön, aber nur im Winter locken allüberall Weihnachtsmärkte mit Nürnberger Würstchen, Dresdner Stollen, Aachener Printen, Baumkuchen, Glühwein und Buden voller Christbaumschmuck – einer stimmungsvoller als der andere – vor allem wenn es schneit. Weihnachtslieder erklingen. Lebende Adventskalender und Krippen ebenso wie riesige Tannenbäume und der Lichterglanz erstaunen Kinder – aber auch Erwachsene. Zu den ältesten, größten und schönsten Weihnachtsmärkten gehören der Nürnberg Christkindlesmarkt und der Dresdener Striezelmarkt.

Deutschland für Kulturliebhaber

Die Kulturmetropolen Berlin, Hamburg, Köln, Dresden und München laden zum Besuch von Opern, Musicals, Konzerten, Theater- und Ballettvorführungen ein. Die deutsche Museumlandschaft ist nicht nur reich an hochkarätigen Kunstsammlungen mit Gemälden von Albrecht Dürer bis Gerhard Richter, sondern bietet eine Vielzahl kultur- und naturhistorischer Sehenswürdigkeiten. Man kann Goethe nach Frankfurt und Weimar folgen, fürstliche Schlösser und Gärten in Potsdam, Hannover, Stuttgart und München bewundern. Und so manche Sightseeingtour krönt ein Abstecher in eine gemütliche Brauereischänke oder Weinstube.

Deutschland für Romantiker

Traumhafte Landstraßen, Rad- und Wanderwege schlängeln sich durch Bilderbuchdörfer mit bunten Fachwerkhäusern, kleinen Weihern, stolzen Kirchtürmen und gemütlichen Gaststätten. Vereinzelt tauchen alte Mühlen, Klöster oder schicke Landsitze auf. Dichte dunkle Wälder, plätschernde Bäche und tiefe Seen, überragt von bizarren Felsnadeln, umhüllt von Nebelschwaden erinnern an Gemälde von Caspar David Friedrich und bezaubern sowohl im Erzgebirge als auch in Elbsandsteingebirge, Harz, Bayerischem Wald, Schwarzwald oder in den Alpen. Die Bastei in der Sächsischen Schweiz, der idyllisch inmitten des bayerischen Nationalparks Berchtesgaden gelegene Königssee und das auf einem Felsrücken im Allgäu thronende Schloss Neuschwanstein zählen zu den schönsten Ausflugszielen in Deutschland.

Deutschland für Flussreisende

Das romantische Mittel- und Oberrheintal, das Reisende mit mildem Klima verwöhnt, lässt sich bestens auf einem Flusskreuzfahrtschiff erleben. Loreley und Burgen grüßen, Weinberge und Ortschaften ziehen vorüber, laden zu Landausflügen ein. Beliebt sind auch Flusskreuzfahrten auf Mosel, Neckar, Saar, Donau und Elbe mit ihren von hübschen Städtchen und fürstlichen Residenzen gesäumten Ufern. Flusswanderer erkunden mit ihren Paddelbooten das untere Odertal, den Spreewald und das Altmühltal und entdecken dabei mit etwas Glück Seeadler, Graureiher, Biber, Fischotter oder Eisvögel.  

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Gesundheit & Wellness Therme Erding Erding
Im Bade- und Wellnesskosmos der Therme Erding kann man problemlos einen oder mehrere Tage verbringen: Neben einem riesigen Saunaareal mit 27 klassischen und kreativen Schwitzstuben, in denen Fahnen geschwenkt, Brot gebacken oder alkoholfreies Bier gereicht werden, stehen diverse Pools, ein Meditationsbecken mit Unterwassermusik und ein Kneipp-Parcours zur Verfügung. Fast alle Becken der Freizeitanlage, die zu den größten Thermen Europas gehört, werden durch Thermalheilwasser aus 2350 m Tiefe gespeist. Im Areal ›Galaxy Erding finden sich 27 Rutschen mit insgesamt 2700 Rutschenmetern. Nebenan geht es ins Wellenbad mit einer bis zu drei Meter hohen Brandung. Eingerahmt ist das Becken vom 2015 eröffneten Hotel Victory, optisch inspiriert von der HMS Victory, dem legendären Schiff des britischen Admirals Lord Nelson. 
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Nürburgring Nürburg
Die legendäre, damals 28 km lange Rennstrecke wurde 1927 eingeweiht. 1984 wurde sie zu einer modernen Grand-Prix-Strecke ausgebaut. Als ›Grüne Hölle‹ bekannt ist die anspruchsvolle Nordschleife. Auto- und Motorradrennen, Touristenfahrten mit dem eigenen Fahrzeug und das Musikfestival Rock am Ring sind die Besuchermagneten.
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Heide Park Soltau Soltau
Seit 40 Jahren lockt der Heide Park in Soltau mit Attraktionen für alle Altersgruppen. Kleine Abenteurer zähmen Drachen oder kämpfen als Ghostbusters gegen fliegende Schleimgeister. Im Peppa-Pig-Land mit drei Fahrgeschäften dreht sich alles um das Schweinemädchen aus der Zeichentrickserie. Neueste Attraktion ist ›Peppas Ballonfahrt‹: In acht bunten Gondeln können die Fahrgäste wie im Heißluftballon aufsteigen. Große Loopingfans haben die Wahl zwischen sechs Achterbahnen: Im Wing Coaster ›Flug der Dämonen‹ haben Passagiere nichts unter und nichts über sich, sie sitzen links und rechts der Schiene der Flügelachterbahn, die mit ihren Manövern jegliche Orientierung raubt. Mit dem Dive Coaster ›Krake‹ geht es aus spektakulärer Höhe über den See senkrecht zum Schiffswrack in die Tiefe. Modernisiert zeigt sich ›Colossos‹, Europas schnellste und höchste Holzachterbahn.  Kurzurlauber können im Abenteuerhotel übernachten oder im Holiday Camp.
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Zoo Leipzig
Der Zoo ist ein Leipziger Highlight. Die Tiere leben in Freigehegen, die ihren Lebensräumen entsprechen: Die riesige Tropenhalle Gondwanaland bewahrt die Artenwelt des einstigen Urkontinents Gondwana, Giraffen stolzieren über die Kiwara-Savanne, der Tiger schleicht durch die asiatische Taiga.
Tipp der ADAC Redaktion
Landschaft & Natur Walchensee Walchensee
Azur- und türkisblau funkelt das kalte Wasser des bis zu 190 m tiefen Walchensees. Die 200 m Höhenunterschied zwischen Walchen- und Kochelsee nutzt das Walchenseekraftwerk zur Stromerzeugung. In den Orten Urfeld und Walchensee treffen sich Surfer. Es gibt Strandbäder, Rad- und Bootsverleih. An Ost- und Südufer lassen sich per Rad oder zu Fuß lauschige Badebuchten entdecken. Beim Ort Walchensee bringt die Herzogstand-Kabinenbahn im Sommer Wanderer hinauf zum leichten Gipfelweg (45 Min.) des Berges Herzogstand.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Helgoland Helgoland
Von zollfreiem Einkauf, Kegelrobben und dem berühmten Lummensprung: Deutschlands einzige Hochseeinsel ist ein Fels im Meer, deren Strand auf einer vorgelagerten Düneninsel liegt. Eine Helgolandfahrt ist eine echte Seereise en miniature. 70 km vor der Küste liegt Deutschlands einzige Hochseeinsel. Das kann auch bedeuten, dass die Überfahrt stürmisch gerät. Wer nicht mit dem Katamaran, sondern mit einem konventionellen Schiff anreist, wird auf hoher See ausgebootet. Beim Umstieg auf die offenen Börteboote helfen kräftige Helgoländer mit. Zwar gehört die Zeit der klassischen Butterfahrten der Vergangenheit an, dennoch ist Helgoland beliebt als Einkaufs­insel. Ob Alkohol, Zigaretten oder Parfüm: Vieles ist hier billiger als auf dem Festland, weil auf der ­Insel weder Zoll noch Mehrwertsteuer abgeführt werden müssen. Bei der Rückkehr sind jedoch die Einfuhr-Obergrenzen zu beachten!
Tipp der ADAC Redaktion
Shopping Westfield Centro Oberhausen
Das Westfield Centro, bis 2021 unter CentrO Oberhausen bekannt, ist Europas größtes Einkaufszentrum mit über 250 Geschäften und einem Food-Court. Außerdem befinden sich hier ein Multiplex-Kino, eine Veranstaltungsarena, ein Musicaltheater und ein Trampolinpark, das Legoland Discovery Center, der einer Zeche nachempfundene Aquapark und das Sea Life mit über 50 Großaquarien und einem Unterwassertunnel durch einen tropischen Ozean.
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Kölner Zoo Köln
Der Kölner Zoo ist mit mehr als 850 Tierarten aus aller Welt einer der vielfältigsten Tiergärten Europas. Das verlangt bei einem Besuch nach einer klugen Auswahl: Auf jeden Fall geht es in den Elefantenpark, wo die Dickhäuter im natürlichen Familienverband leben dürfen. Auch das Urwaldhaus, durch das die Affen flitzen, darf nicht fehlen. Ein besonderes Highlight ist das Hippodom, eine afrikanische Flusslandschaft mit Flusspferden, Krokodilen, Antilopen und vielen weiteren Tieren. Auch die Erdmännchen erhalten viel Besuch.
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Zoo Hannover Hannover
Hannovers Zoo kombiniert im Sommer und Winter Tiere und Tiershows mit einer Mischung aus Abenteuerspielplatz und Freizeitpark. Für den Besuch der sieben ›Themenwelten‹ von Yukon Bay bis Mullewapp sollte ein ganzer Tag eingeplant werden, zumal der Eintritt auch nicht ganz billig ist.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Kölner Dom Köln
Um den kostbaren Dreikönigsschrein mit den Reliquien der Heiligen Drei Könige würdig zu präsentieren, beschloss man im 13. Jh., den bestehenden Dom durch ein größeres Bauwerk zu ersetzen. Im Jahr 1248 wurde der Grundstein gelegt, 1322 fand die Chorweihe statt, doch erst 1880 war der Bau vollendet. Mit einer Länge von 144 m und einer Breite von 46 m gilt er als die größte gotische Kirche nördlich der Alpen. Die Westfassade mit den beiden über 157 m hohen Türmen ist mit 7100 qm gar die größte der Welt. Trotz seiner gewaltigen Baumasse ist der Kölner Dom ein Wunderwerk an Eleganz, der zum Rhein weisende Chor ein Spitzenwerk aus Türmchen und Strebepfeilern. Das Innere steht dem Äußeren in nichts nach. Die mächtigen Pfeiler lassen den Blick unwillkürlich in die Höhe wandern, wo ihn erst nach über 40 m ein steiles Spitzbogengewölbe aufhält. Dutzende kostbare Glasfenster – die ältesten stammen von 1250, das jüngste wurde 2007 von dem in Köln lebenden Maler Gerhard Richter geschaffen – tauchen den Raum in weiches Licht. Der Dom birgt eine Fülle an Kostbarkeiten, darunter der goldene Dreikönigsschrein (ca. 1190–1220) im Chor, das geschnitzte Chorgestühl aus dem 14. Jh., in der Marienkapelle der Altar der Kölner Stadtpatrone, ein Triptychon von Stefan Lochner aus dem Jahr 1445, und das monumentale Gerokreuz (um 970) an der Ostwand der Kreuzkapelle, die älteste Monumentalfigur des gekreuzigten Christus nördlich der Alpen.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Flughafen München München
Der 1992 eröffnete Airport für München liegt ca. 30 km nördlich der Stadt. Er ist einer der modernsten Europas und der zweitgrößte von Deutschland. Der Besucherpark des Münchner Flughafens gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen Bayerns. Vom Besucherhügel bietet sich ein optimaler Überblick. Historische Flugzeuge wie die legendäre Ju 52, die DC-3 und die Super Constellation sowie der ADAC Rettungshubschrauber Christoph 1 laden zur Besichtigung ein. Das Erlebnis des Fliegens animiert ein hydraulischer Flugsimulator. Antworten auf die wichtigsten Fragen rund ums Fliegen finden sich sodann im Besucherzentrum auf multimedialen Themeninseln und an altersgerecht aufbereiteten Kinder-Infokiosken. Eine Flughafen-Rundfahrt bietet sachkundige Erläuterungen der Anlagen und Einblicke in den Flugbetrieb.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Bergen-Belsen Bergen-Belsen
Zwischen 1943 und 1945 kamen im hiesigen NS-Konzentrationslager über 50 000 Menschen, zumeist Juden, grausam ums Leben. Unter den Opfern war auch die durch ihr Tagebuch berühmte Anne Frank. Die Bilder, die nach der Befreiung des Lagers durch die Briten um die Welt gingen, führten das wahre Gesicht des NS-Systems jedermann eindringlich vor Augen. Seit 1940 bereits war Bergen-Belsen Kriegsgefangenenlager gewesen, wo Zehntausende Russen an Hunger und Seuchen starben. Eine Gedenkstätte an der Straße nach Winsen/Aller erinnert an die Terrorjahre. Foto- und Filmaufnahmen, ein Lagermodell sowie das Freigelände mit dem Rundweg zu den Massengräbern vermitteln nachhaltige Eindrücke.
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Aqualand Köln
Das überdachte Freizeitbad am Frühlinger See bietet Spaß und Action, aber auch Ruhe und Entspannung: Riesenrutschen mit Lichteffekten und rasanten Kurven gefallen größeren Kindern (und die Eltern), sanfte Rutschen und Plantschzonen erfreuen die Kleinen. Ein Wellnessbereich bietet Verwöhn-Angebote mit Sauna, Massagen und Hamam.  
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Zoo Berlin Berlin
Der älteste und artenreichste Zoo Deutschlands wurd 1844 eröffnet, Alexander von Humboldt war einer seiner Gründerväter. Heute leben hier auf 33 Hektar rund 20.000 Tiere aus 1200 verschiedenen Arten. Zu bestaunen gibt es neben Elefanten, Giraffen und Gorillas auch Pandabären – die hat kein anderer deutscher Zoo zu bieten. Die Pandabären sind die Medienstars des Zoos, vor allem seit sie Nachwuchs bekommen haben. Ihre Zwillinge heißen Pit und Paule.   
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Tierpark Berlin Berlin
Der Tierpark Berlin wurde 1955 im Park des Schlosses Friedrichsfelde eröffnet. Er ist der größte Landschaftstiergarten Europas und beherbergt mehr als 9000 Tiere aus aller Welt. Am Eingang grüßen die Wappentiere Berlins im Bärenschaufenster. Berühmt ist der Tierpark Berlin auch für die Kamelwiesen mit Flamingo-Lagune, das Alfred-Brehm-Haus und die großen Giraffen- und Elefantenherden.
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Legoland Günzburg
Jede Menge Freizeitspaß mit feuerspeiender Achterbahn, rasantem Wellenritt und Wasserschlacht bietet das Legoland bei Günzburg. Im Miniland werden Nachbauten realer Orte gezeigt. Aus über 25 Mio. der eckigen Plastiksteine entstanden neben Frankfurts Bankenviertel, dem Hamburger Hafen und der Lagune von Venedig auch fünf der höchsten Wolkenkratzer der Welt, darunter der Burj Khalifa in Dubai.
Tipp der ADAC Redaktion
Gesundheit & Wellness Therme Bad Wörishofen Bad Wörishofen
Absolute Ruhe und Entspannung, ein Genuss für die Seele und die Sinne garantiert die Therme von Bad Wörishofen. Unter den bis zu 15 m hohen Palmen genießt man das staatlich anerkannte Thermalheilwasser in acht unterschiedlichen Becken mit Temperaturen von 34 bis 36 Grad Celsius. Das angeschlossene Saunaparadies hat für die Besucher mehr als 15 unterschiedliche Sauna- und Wellness-Angebote.  Im Sportbad blueFUN mit Wasserrutschen und Speedröhren findet die ganze Familie ihren Spaß.
Tipp der ADAC Redaktion
Landschaft & Natur Starnberger See Starnberg
Bayerns zweitgrößter See, 20 km lang und bis zu 123 m tief, liegt in einer von Moränenhügeln umgebenen Gletscherrinne - und bei klarer Sicht scheinbar direkt am Alpenrand. Villen mit privaten Stränden und Bootshäusern säumen die Ufer. Eine große öffentliche Liegewiese findet sich am Westufer bei Possenhofen. Im Schloss Possenhofen verbrachte die spätere österreichische Kaiserin Sisi ihre Kindheit. An sie erinnert das Kaiserin Elisabeth Museum im einstigen Bahnhof. Familien mit Kindern schätzen das südliche Ostufer, wo es flach ins Wasser geht. Die Badeplätze St. Heinrich, Karniffelbach und das Erholungsgelände Ambach liegen in der Abendsonne. Von Starnberg aus kann man den See per Schiff erkunden oder über die Seepromenade am Strandbad vorbei und weiter nach Percha, Kempfenhausen und Berg spazieren. Auch dort sind die Ufer teilweise von Liegewiesen gesäumt.
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Europa-Park Rust Rust
In die griechische Antike mit der Wasserachterbahn, zu Gast im ­Wikingerdorf, zu Besuch in der Raumstation MIR, auf Gruseltour im Geisterschloss, Adrenalinkick auf der über 1000 m langen Wodan-Holzachterbahn, der Dunkelachterbahn Eurosat–CanCan Coaster – mehr als 100 Attraktionen warten in Deutschlands größtem Freizeitpark auf Jung und Alt. Zudem gibt es Konzerte, Shows und ein 4-D-Kino.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Insel Mainau Insel Mainau
1,2 Mio. Besucher kommen jährlich per Schiff oder über die Brücke auf die Insel und genießen die Gartenanlage. Fröhlich bunt ist die Tulpenblüte im April/Mai, gefolgt vom Farbrausch der Rhododendren, der duftenden Pracht von 30 000 Rosenstöcken im Sommer und der herbstlichen Dahlien-Farbsinfonie. Die Grafenfamilie Bernadotte bewohnt das barocke Deutschordensschloss. Im Winter geöffnet sind Palmen- und Schmetterlingshaus, Restaurant und Schlosskapelle. Für deren Rokokoausstattung lieferten 1737/38 Joseph Anton Feuchtmayer Altäre, Kanzel und Skulpturen, Franz Joseph Spiegler Hochaltarblatt und Deckenfresken.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Schliersee Schliersee
Seit dem 19. Jh. sind die kleinen Orte am dunklen Schliersee ein beliebtes Reiseziel. Der Fuß- und Radweg, der den Schliersee umrundet, führt zu zahlreichen schönen Badestellen. In den umliegenden Bergen und Tälern gibt es viele markierte Wege für Wanderer, Radfahrer und Mountainbiker.
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Hockenheimring Hockenheim
Wer echte Rennatmosphäre erleben möchte, kann mit dem eigenen Auto oder Motorrad den Hockenheimring befahren. Viele Auto- und Motorradfahrer träumen davon, in die Fußstapfen der Rennfahrer zu treten und selbst einmal ein paar Runden auf dem Hockenheimring zu drehen. Interessierte haben die Möglichkeit, mehrmals im Jahr bei Touristenfahrten mit ihren straßenzugelassenen Fahrzeugen die Rennstrecke zu befahren. Dabei hat Sicherheit Priorität: Rennen sind verboten. Auslaufzonen, Kiesbetten, Sturzräume, Leitplanken und Reifenketten bieten umfangreichen Schutz. PKW und Motorräder fahren abwechselnd in separaten Gruppen. Weitere Glanzpunkte des Programms sind RacenRoll, eine Fahrt mit dem Renntaxi als Begleiter eines Renntrainers, und die Insider Führungen. 
Tipp der ADAC Redaktion
Shopping Zoo Duisburg Duisburg
Als der Zoo Duisburg 1934 am Kaiserberg gegründet wurde, bestand er aus einem kleinen Aquarium und einem geliehenen Elefanten, heute leben hier über 320 Arten, darunter Koalas und seltene Tiere wie Pinselohrschwein und Bärenstummelaffe, und der Tierpark zählt 1 Mio. Besucher im Jahr. Zu seinen Highlights zählen das Delfinarium, 1967 als erstes Europas eröffnet, die Lemuren-Insel, der Chinagarten, das Koalahaus und die Tropenhalle Rio Nuevo.
Tipp der ADAC Redaktion
Landschaft & Natur Fernsehturm Berlin
Der 1969 eröffnete Fernsehturm ist mit 368 m das höchste Bauwerk Deutschlands. Die Aussichtsetage in 203 m Höhe bietet fantastische Ausblicke. Das Panorama genießt man auch von der Bar 203 oder vom Restaurant Sphere auf 207 m Höhe, das sich um die eigene Achse dreht.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Tiergarten Nürnberg
Auf dem Areal eines aufgelassenen Steinbruchs im Nürnberger Stadtteil Mögeldorf leben knapp 3300 Tiere aus aller Welt. Der Zoo zählt zu den größten Europas und gilt als einer der landschaftlich schönsten. Eingebettet in die Hügellandschaft des Nürnberger Reichswaldes sind viele der Tiergehege in die Felsformationen eingepasst. Eine besondere Attraktion ist die Freianlage der Delfinlagune.
Deutschland entdecken

Beliebte Ziele in Deutschland

Wissenswertes

Deutschland ist das Land mit den weltweit meisten Schlössern, Burgen und Festungen – über 25.000 sollen es sein. Ruinen mitgezählt. Einige sind in Privatbesitz, nicht unbedingt der angestammten Adelsfamilien, sondern reicher Unternehmer oder Prominenter, und öffentlich nicht zugänglich. Andere beherbergen stimmungsvolle Weingüter, feine Hotels und Restaurants. Viele sind als Museen, inklusive wertvoller Originaleinrichtungen und kostbarer Kunstwerke, für ein breites Publikum geöffnet. Größter Besuchermagnet ist das romantische Märchenschloss Neuschwanstein in den bayerischen Alpen.

Häufig gestellte Fragen

Der größte See innerhalb Deutschlands ist die Müritz mit fast 113 qkm. Den größeren Bodensee teilt sich Deutschland mit der Schweiz und Österreich. Ein Teil der Müritz gehört zum größten Festland-Nationalpark Deutschlands.