ADAC Logo
Maps
Route planen
Museen & Ausstellungen

Muzeum Czynu Powstańczego

Góra Św. Anny
Route planen

Im Wald zwischen der Kirche am Sankt Annaberg und Leśnica erinnert das Museum der Oberschlesischen Aufstände (Muzeum Czynu Powstańczego) an den Kampf für ein polnisches Schlesien: Nach der Volksabstimmung von 1921, bei der 60 Prozent der Bevölkerung für den Verbleib bei Deutschland votiert hatten, besetzten polnische Schlesier den Annaberg, den daraufhin deutsche Freikorps stürmten.
Im Museum dreht sich alles um die schlesischen Aufstände und die Volksabstimmung in Oberschlesien. Gezeigt werden Objekte und Erinnerungsstücke wie Kampf- und Veteranenbanner und schriftliche Befehle aus dem dritten schlesischen Aufstand. Die Dauerausstellung widmet sich auch der Historie des Sankt Annaberges und seines Klosters, erinnert an die Polnische Nationalbewegung in Schlesien 1848-1918, die drei Schlesischen Aufstände und die Volksabstimmung bis zur Übernahme des polnischen Teils von Oberschlesien 1922 Jahr. Hinzu kommt ein "Panorama der schlesischen Aufstände" mit einer viertelstündigen Multimediaschow. 

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

Dienstag 09: 00-12: 00 und 13: 00-16: 00
Mittwoch 09: 00-12: 00 Uhr und 13: 00-16: 00 Uhr
Donnerstag 09: 00-12: 00 und 13: 00-16: 00
Freitag 09: 00-12: 00 und 13: 00-16: 00
Samstag 09: 00-12: 00 Uhr und 13: 00-16: 00 Uhr
Sonntag 09: 00-12: 00 und 13: 00-16: 00.

Das Museum ist montags sowie am letzten Sonntag im Monat geschlossen.  

Beliebte Ziele in Oppeln

Muzeum Czynu Powstańczego

Polen
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion