Bauwerke

Mystra

Sparti
Route planen

Auf einem Hügel am Saum des Taigetos-Gebirges hatten Kreuzritter Anfang des 13. Jh. eine Burg errichtet. Am Fuß des Burgberges entstand in der Folgezeit die Stadt Mystra, Residenz byzantinischer Prinzen, die über weite Teile des Peloponnes regierten. Um das Jahr 1700 lebten über 40 000 Menschen hier. Alte Mauern umgeben einen mehrstöckigen Palast und nahezu ein Dutzend prächtiger Kirchen und Klöster, von denen Kloster Pantanassa noch von Nonnen bewohnt ist. Der mit Mandelbäumen bewachsene Burgberg und die Umgebung von Mystra laden zum Wandern ein.

Kontakt

Abzweig der B 82, siehe Beschilderung
23100 Sparti, Griechenland

Telefon

+30 27310 833 77

Website

http://www.culture.gr

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis August 31
September: 8-19 Uhr Oktober: 8-18.30 Uhr
Montag
8:00 AM bis 8:00 PM
Dienstag
8:00 AM bis 8:00 PM
Mittwoch
8:00 AM bis 8:00 PM
Donnerstag
8:00 AM bis 8:00 PM
Freitag
8:00 AM bis 8:00 PM
Samstag
8:00 AM bis 8:00 PM
Sonntag
8:00 AM bis 8:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten Urlaubsziele der Welt
Die schönsten griechischen Inseln

Urlaub auf Kreta, Korfu, Rhodos, Kos und den anderen Inseln Griechenlands ist bei den Deutschen sehr beliebt. Welche eignet sich für welchen Urlaubertyp?

Beliebte Ziele in Peloponnes

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion