Landschaft

Nationalpark Białowieża

Bialowieza
Route planen

Der 1921 gegründete Białowieża-Nationalpark erstreckt sich auf polnischem und weißrussischem Gebiet. Hier leben Störche, Eulen, Luchse, Tarpane (polnische Waldpferde) und etwa 450 Wisente, der größte Bestand dieser Tiere in Europa. Sie können auch in einem Gehege beobachtet werden. Das Besucherzentrum in Białowieża vermittelt Führungen durch die 47qkm große Kernzone des Nationalparks. Das benachbarte Natur- und Forstmuseum informiert über diesen letzten Urwald Europas.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 15 bis October 15
Museum: Di-So 9-16 Uhr.
Montag
9:00 AM bis 5:00 PM
Dienstag
9:00 AM bis 5:00 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 5:00 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 5:00 PM
Freitag
9:00 AM bis 5:00 PM
Samstag
9:00 AM bis 5:00 PM
Sonntag
9:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Leider sind im näheren Umkreis keine Vorschläge vorhanden.

Alle anzeigen

Beliebte Ziele in Podlachien

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Nationalpark Białowieża

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion