Zum alten ADAC Maps
Museen & Ausstellungen

Naturhistorisches Museum

Wien
Route planen

Das 1889 eröffnete Naturhistorische Museum hütet heute rund 30 Mio. Exponate, darunter zahlreiche Raritäten. So präsentiert die Mineralogie einen 1 m langen Bergkristall aus Madagaskar und kristallisierendes Gold aus Peru. In der Edelsteinsammlung ist der bunt blühende Edelsteinstrauß zu bestaunen, den Maria Theresia ihrem Gemahl schenkte. Die Meteoritensammlung zeigt den Mars­meteoriten ›Tissint‹ (2011), und in der Paläontologie treten die Dinosaurier in Rudeln auf. Die Zoologische Abteilung präsentiert ausgestopfte Vögel und Faultiere, Haie und Delphine. Das berühmteste Exponat der Prähistorie ist die füllige ›Venus von Willendorf‹, eine 25 000 Jahre alte Kalksteinstatuette von erfrischendem Realismus. 
Das Museum bietet ausgefallene Führungen, darunter Nachtführungen, inklusive Blick vom Dach auf das beleuchtete Wien.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

Donnerstag bis Montag 9:00 - 18:30 Uhr

Mittwoch 9:00 - 21:00 Uhr

Dienstag geschlossen

Einlass bis 30 Minuten vor Schließung

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion