Landschaft

Parc naturel régional du Haut-Languedoc

Saint-Pons-de-Thomières
Route planen

In dem 2605 qkm großen, 1973 gegründeten Naturpark leben heute 82.000 Menschen. Ihre Lebensgrundlagen sind die traditionelle Schweine- und Schafzucht in den kastanienreichen Monts de Lacaune, der Granit- und Marmorabbau sowie vor allem der Tourismus.
Besucher schätzen die zahlreichen Seen, das Kanu- und Kajakfahren auf den Flüssen Orb und Agout sowie die Vielfalt an Wandermöglichkeiten. Ein lohnendes Ziel ist der 1040 m hohe Aussichtsberg Mont Caroux, den Dutzende Mufflons bevölkern.

Kontakt

January 1 bis December 31
Montag
8:30 AM bis 12:30 PM
und 1:30 PM bis 5:00 PM
Dienstag
8:30 AM bis 12:30 PM
und 1:30 PM bis 5:00 PM
Mittwoch
8:30 AM bis 12:30 PM
und 2:00 PM bis 5:00 PM
Donnerstag
8:30 AM bis 12:30 PM
und 1:30 PM bis 5:00 PM
Freitag
8:30 AM bis 12:30 PM
und 1:30 PM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Leider sind im näheren Umkreis keine Vorschläge vorhanden.

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Paris – vom Eiffelturm bis Montmartre

Beliebte Ziele in Occitanie

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Parc naturel régional du Haut-Languedoc

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion