Landschaft

Parco Nazionale del Gran Sasso d'Italia

Fonte Cerreto
Route planen

Der Grand Sasso d'Italia, der Große Fels von Italien, ist ein Hochgebirgsstock, der die weiten, teils exotisch anmutenden, baumlosen Hochebenen des Campo Imperatore überragt, auf denen Schafe weiden und halbwilde Pferde grasen. Oft von Nebelfetzen umhüllt sind die beiden Gipfel, der Corno Piccolo (2566 m) und der Corno Grande, der mit seinen 2912 m den höchsten Punkt des Apennin bildet. Von Fonte Cerreto aus führt eine 3240 m lange Drahtseilbahn (Funivia) zur Bergstation mit Hotel und Skigebiet. Von hier aus sind beide Gipfel jeweils über markierte Aufstiege in knapp drei Stunden zu erreichen. Im Winter ist das Gebiet eines der südlichsten Skigebiete Europas. Im Sommer gehört es den Gleitschirmfliegern.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

Infozentrum des Parks in Fonte Cerreto
Mitte Juni bis Mitte September tgl. 9-18 Uhr, Weihnachten und Ostern Fr-So 9-18 Uhr. Alle Infozentren des Parks haben verschiedene Öffnungszeiten.
Seilbahn (Funivia):
Juli, August, September tgl. 8-18 Uhr.
Dezember bis April tgl. 8-17 Uhr.
Fahrten alle 30 Minuten.

In der Umgebung

Leider sind im näheren Umkreis keine Vorschläge vorhanden.

Alle anzeigen
Elf außergewöhnliche Bahnhöfe in aller Welt
Im Nachtzug durch Europa: Die besten Routen

Hier entdecken Sie welche Nachtzug-Routen durch Europa besonders interessant sind für Ihren Städtetrip.

Beliebte Ziele in Abruzzen

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Parco Nazionale del Gran Sasso d'Italia

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion