Museen

Richard III Erlebnis in Monk Bar

York
Route planen

Monk Bar gehört zu den am besten erhaltenen Stadttoren Englands und beherbergt das kleine Richard III. Museum. Besagter Richard, Herzog von Gloucester, übernahm nach dem Tod seines Bruders, König Eduards IV., die Regierungsgeschäfte für dessen noch minderjährigen Sohn, der kurz darauf unter mysteriösen Umständen ums Leben kam. Angeblich lockte Richard den jungen Thronanwärter und dessen Bruder in den Tower von London, wo er beide ermorden und sich selbst zum Herrscher ausrufen ließ. 200 Jahre später fand man die Gebeine der unglücklichen Prinzen im Tower. Die Museumsbesucher dürfen als Geschworene einer Gerichtsverhandlung selbst entscheiden, ob Richard III. der Mörder oder Opfer einer Tudor-Propaganda war.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

November 1 bis February 29
März bis Oktober tgl. 9-17 Uhr., Mitte Juli bis Mitte September 9-18 Uhr;
Montag
9:30 AM bis 4:00 PM
Dienstag
9:30 AM bis 4:00 PM
Mittwoch
9:30 AM bis 4:00 PM
Donnerstag
9:30 AM bis 4:00 PM
Freitag
9:30 AM bis 4:00 PM
Samstag
9:30 AM bis 4:00 PM
Sonntag
9:30 AM bis 4:00 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die 13 außergewöhnlichsten Straßen der Welt
Die 11 außergewöhnlichsten Kreisverkehre der Welt

Kreisverkehre erhöhen durch geringe Fahrzeuggeschwindigkeit und weniger Konfliktpunkte die Verkehrssicherheit. Der erste wurde 1899 in Görlitz eröffnet. Hier eine Auswahl der spektakulärsten Kreisel der Welt.

Beliebte Ziele in England

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Richard III Erlebnis in Monk Bar

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion