Michigan

Route planen
2

Weiße Zuckersandstrände, die sich mit schier nie enden wollenden Wäldern abwechseln, machen den Bundesstaat Michigan zu einem kleinen Paradies inmitten der USA. Es ist der einzige US-Bundesstaat, der auf dem Festland in zwei Teile getrennt ist. Größter Schatz ist die atemberaubende Natur des Mittleren Westens, die sagenhaften Uferbereiche und ursprüngliche Wildnis einschließt. Die Küstenlinie zeigt sich gern von ihrer dramatischen Seite und hält imposante Klippen bereit. Abseits der Natur hat sich vor allem Detroit als Urlaubsziel im Reiseführer einen Namen gemacht.

Outdoor-Highlights in Michigan: Reisetipps für einen spannenden Urlaub

Bei einer Reise durch Michigan ist die atemberaubende Natur ein stetiger Begleiter. So präsentieren sich entlang der kobaltblauen Gewässer wie dem Michigansee romantische Leuchttürme. Einer der bekanntesten ist das Big Red Lighthouse, der sich in den vergangenen Jahren zu den meistfotografierten Wahrzeichen entwickelt hat. Während das Landesinnere von Apfel- und Kirschplantagen geprägt wird, laden die Strände zur Suche nach Petoskey-Steinen ein: Die versteinerten Korallenskelette sind aufgrund ihres dekorativen Aussehens besonders beliebte Sammlerstücke. Im Winter eignen sich viele Seen zudem zum Schlittschuhlaufen.

Zwischen Kulturabenteuer und bunter Unterhaltung: ein Tag in Detroit

Detroit begeistert als pulsierende US-Metropole. Die Stadt hat viele Ausflugsziele zu bieten, nimmt aber auch aus historischer Sicht eine besondere Position in den Vereinigten Staaten ein. Unverzichtbar ist ein Spaziergang durch Corktown, dem ältesten ethischen Stadtviertel. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen neben dem historischen Theater der Stadt vor allem das Detroit Historical Museum sowie das Detroit Institute of the Arts. Es zeigt mit Detroit Industry eine beeindruckende Wandbildreihe, die einst von Diego Rivera geschaffen wurde.

Highlights & Sehenswertes

Aktivitäten Landschaft Bauwerke Museen Ortsbild Touren Gesundheit Veranstaltungen Einkaufen Gastronomie Unterkünfte Camping Tankstellen Ladestationen Service ADAC vor Ort
Michigan entdecken

Wissenswertes zu Michigan

Michigan ist für seine zahlreichen Seen bekannt. Einer davon ist der Huronsee, der mit Mackinac Island ein Kleinod bereithält. Die beschauliche Insel ist nur per Flugzeug oder Fähre erreichbar und fasziniert auf einer Reise mit viktorianischem Ambiente. Bis heute ist die Insel autofrei, sodass die Straßen vorwiegend von Kutschen, die ebenso für Rundfahrten bereitstehen, befahren werden.

Beliebte Ziele in Michigan

ADAC Trips App - entdecken, was Dich interessiert
Die 11 ausgefallensten Tankstellen der Welt

Teekessel, Tempel, Kiefernwald oder Raumschiff: Rund um den Globus finden sich erstaunlich fantasievolle Tankstellen. Diese Anlagen sind besonders spannend.

Reiseführer-Themen

Urlaub in Kanadas Osten: grandiose Natur und facettenreiche Städte

Der Osten Kanadas ist so vielfältig wie seine Provinzen: das weite Ontario mit den Städten Toronto und Ottawa (im Urlaubsführer Große Seen), das französisch geprägte Québec, die Atlantikprovinzen New Brunswick, Nova Scotia und Prince Edward Island sowie die Insel Neufundland. Mit dem Kanu durch Seengebiete gleiten und auf den Spuren von Elchen, Karibus und Schwarzbären durch einsame Wälder streifen – das sind ­unvergessliche Erlebnisse einer Ostkanada­reise. Zahlreiche National- und Provinzparks bieten mit ihrer oft sehr komfortablen Ausstattung an Lodges, Campingplätzen, Wanderwegen, Kanuverleih und Visitor Center den perfekten Rahmen für die Erkundung des Landes. Seine spannende Siedlungsgeschichte von den indiani­schen Ureinwohnern bis zu den ers­ten Pionieren und Siedlern aus aller Welt lassen authentisch inszenierte Freilichtmuseen lebendig werden.  Auf Städtetour ostwärts Die ethnische Vielfalt, die Ostkanada bis heute prägt, zeigt sich besonders in der Metropole Montréal. Sie verbindet beschaulich-französisches Altstadtflair mit nord­amerikanischem quirlig-buntem Kulturleben und unterirdische Shoppingmalls mit grünen Oasen neben glitzernden Hochhaus-Quartieren.  Gänzlich frankophon präsentiert sich dagegen Québec, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, mit dem traditionsreichen Château Frontenac über verwinkelten Altstadtgassen. Maritimen Charme mit farbenfroh getünchten Holzhäusern und schönen Naturhäfen verströmen dann Nova Scotias Provinzkapitale Halifax und Neufundlands Hauptstadt St. John’s – zu der jährlich Hunderte leuchtend weiße Eisberge driften.
Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen

Es sind die Kontraste, die Michigan so populär machen. So gibt es pulsierende Städte wie Detroit, die zu jeder Reisezeit einen Besuch wert sind, aber auch atemberaubende Naturwunder wie die Sleeping Bear Dunes.

Michigan