ADAC Logo
Maps
Route planen
ADAC Maps

Route von Basel nach Porto

Basel - Porto 21 h 31 min · 1,931 km
Routendetails anzeigen

Streckenlänge und Fahrtzeit von Basel aus nach Porto

Die Route von Basel nach Porto kann im Allgemeinen möglichst schnell über die A 35, die A 36, die A 6, die A 89 Richtung Bordeaux/Clermont-Ferrand/Roanne, die A 63, Burgos, die 231 Richtung León/Tardajos/Villalbilla, die 66, die 52, die A 24, die A 7 Richtung Porto/Guimarães sowie die A 3 Richtung Porto zurückgelegt werden. Sie ist insgesamt 1930 km lang und hat eine Fahrtzeit von 21 Stunden und 31 Minuten, wenn keine verkehrsbedingten Umwege vorliegen. Informationen über Staus und Verkehrsstörungen auf der Strecke Basel - Porto können über die Routenberechnung von ADAC Maps angezeigt werden.
Start
Basel
Nennenswerte Orte auf der Verbindung Basel - Porto
Diese Route führt vorbei an Beaune - Macon - Labouheyre - Biarritz - Miranda - Burgos - Verin - Porto.
Ziel
Porto

Treibstoffkosten für die Strecke von Basel nach Porto

Sie sollten für die Verbindung von Basel aus nach Porto für Elektrofahrzeuge bei einem angenommenen Preis von 0,39 €/kWh und einem Verbrauch von im Durchschnitt 27,5 Kilowattstunden pro 100 Kilometer Stromkosten in Höhe von 207 Euro einkalkulieren. Die Kosten für das Tanken betragen ca. 289 Euro bei einem Durchschnittsverbrauch in Höhe von 7,5 l/100 km und einem Preis pro Liter von 2 Euro.

Vignetten- und Mautkosten

Auch Kosten durch Maut sollten auf der Strecke Basel - Porto eingeplant werden. Der zu leistende Mautpreis beläuft sich auf ca. 108 Euro in Frankreich, ca. 16 Euro in Spanien sowie ca. 11 Euro in Portugal. Eine Alternativstrecke von Basel nach Porto, auf der keine Kosten für Maut oder Vignette entstehen, kann sich direkt über die ADAC Routenberechnung anzeigen lassen.

Alternative Route und Verkehrsmittel für die Verbindung

Die Kalkulation einer Alternativverbindung vom Startpunkt Basel zum Zielort Porto mit dem Motorrad, Wohnmobil oder Gespann lässt sich direkt in ADAC Maps vornehmen.

Häufig gestellte Fragen

207 Euro (angenommener Preis 0,39 Euro pro Kilowattstunde, Verbrauch im Durchschnitt 27,5 kWh/100km)