ADAC Maps

Route von München nach Cagliari

München - Cagliari 19 h 11 min · 1,308 km
Routendetails anzeigen

Streckenlänge und Fahrtzeit von München aus nach Cagliari

Die Route über die A 8 Richtung Salzburg/Innsbruck, die A12, die A13 Richtung Brenner/Innsbruck-Süd, die A22, die A1, Firenze sowie die S131 führt für gewöhnlich möglichst schnell von München aus nach Cagliari. Ohne verkehrsbedingte Umleitungen sollten Reisende auf der insgesamt 1308 Kilometer langen Fahrtstrecke von München aus nach Cagliari mit 19 Stunden und 11 Minuten Fahrtzeit rechnen. Im ADAC Routenplaner lassen sich direkt Informationen über Staus und Verkehrsstörungen, welche derzeit auf der Route vom Startpunkt München zum Zielort Cagliari zu Verzögerungen führen können, finden.
Relevante Destinationen auf der Verbindung
Sie passieren auf dem Verlauf der Route Kufstein - Innsbruck - Brenner - Bozen - Trient - Verona - Mantua - Modena - Empoli - Rosignano - Cecina - Piombino - Nuoro - Cagliari.

Kosten für die Route München - Cagliari

Die anfallenden Kosten für das Aufladen belaufen sich auf 140 Euro für den Fall, dass Sie mit einem Elektrofahrzeug unterwegs sind (angenommener Preis 0,39 Euro pro Kilowattstunde, durchschnittlicher Verbrauch 27,5 Kilowattstunden pro 100 Kilometer). Von Treibstoffkosten in Höhe von ca. 196 Euro muss bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 7,5 Litern pro 100 Kilometer und einem Preis pro Liter von 2 Euro ausgegangen werden.

Maut- und Vignettenkosten für die Fahrtstrecke von München aus nach Cagliari

Maut- und Vignettenkosten sind auf dieser Verbindung einzukalkulieren. Es muss ein fälliger Vignettenpreis in Höhe von ca. 9 € in Österreich eingerechnet werden. Man muss einen Mautpreis für die Nutzung der Straßen in Höhe von ca. 11 € in Österreich sowie ca. 36 € in Italien einkalkulieren. Eine Alternativverbindung von München nach Cagliari ohne Kosten für Maut oder Vignette kann sich direkt über den ADAC Maps Routenplaner errechnen lassen.

Alternative Route und Verkehrsmittel für die Verbindung

Die Kalkulation einer alternativen Fahrtstrecke vom Startpunkt München zum Zielort Cagliari mit dem Motorrad, Wohnmobil oder Gespann lässt sich direkt über den ADAC Routenplaner vornehmen. Sie können für diese Verbindung alternativ auch die A 95 in Richtung Garmisch-Partenkirchen, die A13 Richtung Brenner/Innsbruck-Süd, die A22, die A1, Firenze sowie die S131 auswählen.

Routen von München

Routen nach Cagliari

Häufig gestellte Fragen

In ADAC Maps auswählen