Zum alten ADAC Maps
Architektur & Denkmal

Agios Nektarios

Aegina/Xantas
Route planen

Keimzelle des heute riesigen Klosters Agia Triada (Heilige Dreifaltigkeit) war ein Konvent, den der 1961 vom Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel heiliggesprochene Priester Nektarios zu Beginn des 20. Jh. gründete. Nach seinem Tod 1920 bewirkte er zahlreiche Wunder, die sein Grab zum Pilgerziel machten. Die neue Klosterkriche Agios Nektarios ist eines der größten Gotteshäuser Griechenlands.

Kontakt

18010 Aegina/Xantas, Griechenland

Öffnungszeiten & Preise

Kloster tagsüber durchgehend geöffnet

Beliebte Ziele in Attika

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion