ADAC Logo
Maps
Route planen
Architektur & Denkmal

Edinburgh Castle

Edinburgh
Route planen

Über die Esplanade, den großen Freiplatz vor dem Edinburgh Castle, geht es durch das Gatehouse von 1650 in die Burg und am 100 Jahre älteren Portcullis Gate vorbei bergan (Sammelpunkt für im Eintrittspreis enthaltene regelmäßige Führungen). Wenige Schritte weiter liegen die Bastionen Argyle Battery und Mills Mount Battery, von denen aus man einen prachtvollen Ausblick genießt. Von der Mills Mount Battery wird noch heute an Werktagen um 13 Uhr ein Kanonenschuss abgefeuert, der früher den Seglern im Firth of Forth als Zeitangabe diente.
Vorbei am Governor’s House gelangt man in die Verliese des French Prison, in denen französische Soldaten während der Napoleonischen Kriege gefangen gehalten wurden. Hinter dem Foog’s Gate erhebt sich das älteste Gebäude des Burgareals, die kleine, 900 Jahre alte St. Margaret’s Chapel. Sie ist der Frau von König Malcolm III. geweiht. Nahebei steht die gewaltige Kanone Mons Meg, die um 1455 in Flandern gegossen wurde und etliche Schlachten gesehen hat, bis sie 1681 bei einem Salutschuss zerbarst.
Weiter hügelan erreicht der Besucher mit dem Crown Square den zentralen Burghof, den mehrere Gebäude säumen: das Regimental Museum, die Great Hall, die einst Staatsempfängen diente - ein Blick nach oben zeigt eine gewaltige bemalte Balkendecke -, der Palastkomplex und das War Memorial, die Gedenkstätte für im Krieg gefallene Schotten. In den Palasträumen befinden sich die Honours of Scotland: Schwert, Zepter und Reichsapfel. Auch das Geburtszimmer ist zu sehen, in dem Maria Stuart im Juni 1566 ihren Sohn Jakob zur Welt brachte, den späteren Jakob I. von England.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis September 30
1. Januar: 11-17 Uhr. Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung. Geschlossen: 25. und 26. Dezember.
Montag 9:30 AM bis 6:00 PM
Dienstag 9:30 AM bis 6:00 PM
Mittwoch 9:30 AM bis 6:00 PM
Donnerstag 9:30 AM bis 6:00 PM
Freitag 9:30 AM bis 6:00 PM
Samstag 9:30 AM bis 6:00 PM
Sonntag 9:30 AM bis 6:00 PM
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion