Bauwerke

Fountains Abbey und Studley Royal

Ripon
Route planen

Fountains Abbey, die in die pastoralen, sattgrünen Flussauen des River Skell eingebettete Ruinenlandschaft, und die Wassergärten von Studley Royal sind große Höhepunkte im Norden des Inselreiches und Yorkshires einziges Unesco-Weltkulturerbe. Aufsässige Yorker Benediktiner gründeten die Abtei, die 1135 vom Orden der Zisterzienser übernommen wurde. In der Folgezeit entstanden die prachtvollen Gebäude; die Abtei avancierte zu einer der reichsten im ganzen Land. Nach der Auflösung der Klöster unter Heinrich VIII. kam das Gelände in Privatbesitz, und die neuen Herren benutzten die Steine der Abtei für den Bau ihres Landsitzes Fountains Hall. Im 19. Jh. legte man den ausgedehnten Wassergarten rund um die Anlage an.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis September 30
Das Gelände wird im Winter bei Einbruch der Dunkelheit geschlossen (das kann auch vor den oben genannten Zeiten sein). St. Mary's Church: Ostern bis September 12-16 Uhr. Wildpark: tgl. bei Tageslicht, geschlossen am 24. und 25. Dezember.
Montag
10:00 AM bis 5:00 PM
Dienstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 5:00 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 5:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Leider sind im näheren Umkreis keine Vorschläge vorhanden.

Alle anzeigen
Die 11 außergewöhnlichsten Kreisverkehre der Welt
Außergewöhnliche Treppen in aller Welt

Spektakuläre Treppen müssen nicht unbedingt sehr hoch sein, sie dienen auch als Aussichtspunkte, Kunstwerk oder Fitnessgerät – eine Weltreise über unzählige Stufen.

Beliebte Ziele in England

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Fountains Abbey und Studley Royal

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion