Museen

Freilichtmuseum Skógasafn

Skógar
Route planen

Im Süden von Island liegt unweit der Ringstraße der winzige Ort Skógar, der ein interessantes Freilichtmuseum zu bieten hat. Skógasafn besteht aus sechs historischen Häusern, mehreren Gehöften, Kirche und Schulhaus, sowie zwei Museumsgebäuden. Eines hält eine Ausstellung über Geschichte und Entwicklung von Transport, Kommunikation und Technologie in Island im 19. und 20. Jh. Bereit. Das zweite zeigt Gebrauchsgegenstände und Kunsthandwerk. Zu den Highlights zählt das alte Fischerboot Pétursey.
Vom Museum aus ist nach einem kurzen Spaziergang der beeindruckende Wasserfall Skógafoss erreicht. Hier stürzen die Wassermassen der Skógá 60 m in die Tiefe.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

June 1 bis August 31
Montag
9:00 AM bis 6:00 PM
Dienstag
9:00 AM bis 6:00 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 6:00 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 6:00 PM
Freitag
9:00 AM bis 6:00 PM
Samstag
9:00 AM bis 6:00 PM
Sonntag
9:00 AM bis 6:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten Strände Europas
Urlaub in Island: Die besten Sehenswürdigkeiten

Vulkane, Gletscher, heiße Quellen und Geysire: Island ist geprägt von Naturgewalten und einzigartig schönen Landschaften. Diese Sehenswürdigkeiten sollten Besucher nicht verpassen.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Freilichtmuseum Skógasafn

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion