Zum alten ADAC Maps
Architektur & Denkmal

Himmelfahrtskirche

Sümeg
Route planen

Neben einigen Barockbauten, wie dem 1750 modernisierten Bischofspalais, ist der kunstgeschichtliche Höhepunkt Sümegs die Himmelfahrtskirche (Plébánia templom). Sie wurde 1757/58 von Franz Anton Maulbertsch, dem Hauptmeister des Wiener Spätbarock, in 16 Monaten mit Fresken ausgemalt. Sein Bildprogramm zeigt Szenen aus dem Leben Jesu, von der Verkündigung über die Geburt Christi bis zur Kreuzigung und Auferstehung. Als Altarbilder dienen drei Fresken mit Christi Himmelfahrt in der Mitte.

Kontakt

Deák Ferenc utca
8330 Sümeg, Ungarn
Eintritt frei.

Beliebte Ziele in Komitat Veszprém

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion