Bauwerke

Kathedrale St. Michael und St. Gudula

Brüssel
Route planen

Weithin sichtbar sind die stumpfen Doppeltürme der vom 13. bis 15. Jh. errichteten Kathedrale, ältester Teil ist die romanische Krypta.

Ihr hochgewölbter Innenraum besitzt Spitzbogenfenster mit herrlicher Glasmalerei (ab 16.Jh.). Die Glasfenster der Sakramentenkapelle zeigen das Massaker an Brüsseler Juden 1349. Vorwand dafür war eine angebliche Hostienschändung. Reste dieser Hostie werden bis heute als Reliquie in der Schatzkammer bewahrt, während eine Inschrift in der Kapelle klarstellt, dass es sich um eine antisemitische Legende handelt.  

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Besuchszeiten nur wenn keine Messe oder Gottesdienst stattfinden.
Montag
7:30 AM bis 6:00 PM
Dienstag
7:30 AM bis 6:00 PM
Mittwoch
7:30 AM bis 6:00 PM
Donnerstag
7:30 AM bis 6:00 PM
Freitag
7:30 AM bis 6:00 PM
Samstag
7:30 AM bis 3:30 PM
Sonntag
2:00 PM bis 6:00 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Kuriose Grenzen: Exklaven, Absurditäten, Hintergründe

Beliebte Ziele in Region Brüssel-Hauptstadt

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion