Bauwerke

Kloster Agios Gerasimos

Omala (Insel Kefalonia)
Route planen

Schutzheiliger der Insel Kefalonia ist Gerasimos, ein Mönch, der im 16. Jh. viele Wunder bewirkte. Seine Gebeine ruhen in einem Silberschrein in der kleinen Kirche des Nonnenklosters. Pilger schreiben Gebete nieder, die ein Priester am Reliquienschrein verliest, während die Gläubigen den Schädel des Heiligen küssen. 3 m unter der Kirche liegt die Höhle, in der Gerasimos als Einsiedler lebte.
Das monumentale neue Gotteshaus neben dem Kloster gehört mit seinen Marmorarbeiten und großflächigen Wandmalereien im traditionellen byzantinischen Stil zu den größten und prunkvollsten ganz Griechenlands. Zu jedem Sonntagsgottesdienst bringt ein Prozessionszug den Silbersarkophag mit dem Inselheiligen in die prächtige Kirche hinüber.

Kontakt

Eparchiaki Odos Mousaton - Valsamaton
28100 Omala (Insel Kefalonia), Griechenland

Telefon

+30 26 71 08 63 85
January 1 bis December 31
Montag
7:00 AM bis 1:00 PM
und 3:30 PM bis 9:00 PM
Dienstag
7:00 AM bis 1:00 PM
und 3:30 PM bis 9:00 PM
Mittwoch
7:00 AM bis 1:00 PM
und 3:30 PM bis 9:00 PM
Donnerstag
7:00 AM bis 1:00 PM
und 3:30 PM bis 9:00 PM
Freitag
7:00 AM bis 1:00 PM
und 3:30 PM bis 9:00 PM
Samstag
7:00 AM bis 1:00 PM
und 3:30 PM bis 9:00 PM
Sonntag
7:00 AM bis 1:00 PM
und 3:30 PM bis 9:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten Urlaubsziele der Welt
Die schönsten griechischen Inseln

Urlaub auf Kreta, Korfu, Rhodos, Kos und den anderen Inseln Griechenlands ist bei den Deutschen sehr beliebt. Welche eignet sich für welchen Urlaubertyp?

Beliebte Ziele in Ionische Inseln

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion