Bauwerke

Kloster San Domenico

Taggia
Route planen

Am südlichen Stadtrand liegt das spätgotische Kloster San Domenico (15. Jh.) mit Kreuzgang und einer stattlichen Gemäldesammlung der ligurischen Schule, darunter Fresken und Gemälde von Ludovico Brea (1450–1523) und Perin del Vaga (1501–47). Die Benediktinermönche haben hier schon im Mittelalter die recht kleine, aber sehr aromatische Olivensorte Taggiasca angepflanzt, die heute noch typisch für die Region ist.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Dienstag
9:00 AM bis 11:30 AM
und 3:00 PM bis 5:30 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 11:30 AM
und 3:00 PM bis 5:30 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 11:30 AM
und 3:00 PM bis 5:30 PM
Freitag
9:00 AM bis 11:30 AM
und 3:00 PM bis 5:30 PM
Samstag
9:00 AM bis 11:30 AM
und 3:00 PM bis 5:30 PM
Sonntag
9:00 AM bis 11:30 AM
und 3:00 PM bis 5:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Elf außergewöhnliche Bahnhöfe in aller Welt
Im Nachtzug durch Europa: Die besten Routen

Hier entdecken Sie welche Nachtzug-Routen durch Europa besonders interessant sind für Ihren Städtetrip.

Beliebte Ziele in Ligurien

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Kloster San Domenico

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion