Bauwerke

Liebfrauendom

Györ
Route planen

Der romanische Liebfrauendom (Bazilika) erhielt 1823 eine hochgesockelte klassizistische Westfassade vorgeblendet, ist aber innen barock gestaltet. Er birgt ein Hochaltarbild und Deckenfresken des österreichischen Spätbarockmalers Franz Anton Maulbertsch von 1772-81. In der gotischen Kapelle an der Südseite wird das vergoldete Kopfreliquiar des heiliggesprochenen Königs Ladislaus I. aufbewahrt, der in den Jahren 1077-95 regierte.

Kontakt

Káptalandomb
9021 Györ, Ungarn
January 1 bis December 31
Montag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM
Dienstag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM
Mittwoch
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM
Donnerstag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM
Freitag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM
Samstag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM
Sonntag
8:00 AM bis 1:00 PM
und 3:00 PM bis 6:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswertes in Budapest: Die besten Tipps
Flusskreuzfahrten – die schönsten Reviere der Welt

Rhein und Neckar, Donau und Douro, Nil und Amazonas – bei Flussreisen gibt es immer was zu sehen: bezaubernde Landschaften, aufregende Städte, Kunst und Kultur.

Beliebte Ziele in Komitat Győr-Moson-Sopron

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion