Einkaufen

Naschmarkt

Wien
Route planen

Auf einer Fläche von rund 2 bis 3 ha verspricht der Wiener Naschmarkt Gourmets abwechslungsreiche Gaumenfreuden. Bereits seit dem Jahr 1820 lockt der lebhafte Outdoormarkt Besucherinnen und Besucher aus aller Welt an. Mit über 100 Ständen entführt er seine Gäste in ein faszinierendes Reich aus Gewürzen, Duftnoten und Farben. Ob asiatisch, arabisch oder altwienerisch: Auf dem Markt zwischen linker und rechter Wienzeile findet sich etwas für jeden Geschmack.

Ein Blick in die Geschichte des Wiener Naschmarkts

Allein der Name der traditionsreichen Wiener Attraktion ist für viele Naschkatzen bereits Grund genug, sich diese unübersehbar im Reiseführer zu markieren. Ursprünglich lautete die Bezeichnung der bunten Marktstände vor dem Freihaus jedoch „Aschenmarkt“. Eine mögliche Erklärung ist der damals ebenfalls hier angesiedelte Aschen- und Müllplatz. Ihren heutigen Namen trägt die beliebte Touristenattraktion seit 1905.

Mit dem Routenplaner zum Naschmarkt in Wien

Angesiedelt zwischen der U-Bahn-Station Kettenbrückengasse und dem Verkehrsbüro, erweist sich ein Besuch des größten Dauermarktes der österreichischen Hauptstadt als einfacher Ausflug. Wer sich vor dem großen Schlemmen einen Überblick verschaffen möchte, dem sei ein Rundgang durch die Marktstände empfohlen. Dabei lassen sich natürlich auch erste kostenlose Häppchen genießen.

Aktivitäten auf dem Wiener Outdoormarkt

Der Wiener Open-Air-Lebensmittelmarkt ist ein Eldorado für Gourmets. Doch neben leckeren Speisen warten weitere Attraktionen. An Samstagen beispielsweise öffnet der Bauernmarkt mit frischen Bio-Erzeugnissen seine Tore. Zu einem gemütlichen Bummel lädt der ebenfalls samstags stattfindende Flohmarkt an der Kettenbrückengasse. Hier wimmelt es nur so von kuriosen Antiquitäten und erlesenem Kunsthandwerk.

Kontakt

Wienzeile, Kettenbrücke
1060 Wien, Österreich

Telefon

+43 1 240555

Website

http://www.naschmarkt-vienna.com
January 1 bis December 31 · Marktstände
Restaurants und Cafés haben in der Regel längere Öffnungszeiten.
Montag
6:00 AM bis 7:30 PM
Dienstag
6:00 AM bis 7:30 PM
Mittwoch
6:00 AM bis 7:30 PM
Donnerstag
6:00 AM bis 7:30 PM
Freitag
6:00 AM bis 7:30 PM
Samstag
6:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Wien: Die besten Tipps

Wissenswertes zum Naschmarkt

Aufgrund seiner zentralen Lage ist der Dauermarkt von der Stadtmitte aus in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Eine bequeme Alternative sind öffentliche Verkehrsmittel. Die Anreise mit dem Auto ist aufgrund limitierter und kostenintensiver Parkmöglichkeiten weniger zu empfehlen.

Häufig gestellte Fragen

Während die Sommermonate von Trauben von Gästen gekennzeichnet sind, geht es in der kühleren Nebensaison weitaus ruhiger zu. Im Winter pendeln die Durchschnittstemperaturen zwischen 5 und 10 °C, im Frühjahr und Herbst zwischen 11 und 20 °C.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion