Bauwerke

Notre-Dame d'Amiens

Amiens
Route planen

Superlativ der Gotik und Weltkulturerbe der Unesco: Die Kathedrale Notre-Dame von Amiens ist die größte Kirche Frankreichs - 145 m lang und 70 m breit. Notre-Dame von Paris hätte zweimal Platz darin. Der Grundriss der Amienser Kathedrale (erbaut 1220-1288) gilt als Prototyp der französischen Gotik und diente dem Kölner Dom als Vorbild. Neben der Dimension fällt der große Reichtum an Figuralplastik auf, insgesamt mehr als 3600 Figuren, darunter die Galerie mit den 22 Statuen französischer Könige an der Westfassade. Als diese restauriert wurde, kamen Reste der ursprünglich bunten Bemalung zum Vorschein. Wie diese einst aussah, ist im Lichte der farbigen Strahler bei den nächtlichen »Son et Lumière« Spektakeln zu sehen.

Kontakt

Place Notre Dame
80000 Amiens, Frankreich

Telefon

0033 (0) 3 22 80 03 41
April 1 bis September 30
Montag
8:30 AM bis 6:30 PM
Dienstag
8:30 AM bis 6:30 PM
Mittwoch
8:30 AM bis 6:30 PM
Donnerstag
8:30 AM bis 6:30 PM
Freitag
8:30 AM bis 6:30 PM
Samstag
8:30 AM bis 6:30 PM
Sonntag
8:30 AM bis 6:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Paris – vom Eiffelturm bis Montmartre

Beliebte Ziele in Hauts-de-France

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion