Bauwerke

Palazzo Castelmur

Stampa
Route planen

Der Palazzo Castelmur in Coltura nahe Stampa wurde 1723 als Patrizierhaus gebaut und im 19. Jh. um einen damals modernen Anbau mit Turm erweitert. In der Außenansicht mutet er mit seinen zinnenbewehrten Türmen und Mauern sowie der Fassaden geradezu maurisch-andalusisch an. Die Innenausstattung der Räume wie Speisesaal, Salon und Turmzimmer zeigt lackierte Vertäfelungen und farbige Tapeten, in den wichtigen Repräsentationsräumen außerdem prächtige Decken- und Wandgemälde. 
Heute beherbergt das Gebäude das Historische Archiv des Bergells, ein Dokumentationszentrum für lokale Geschichtsquellen und die Ausstellung zu den Bündner Zuckerbäckern. 
Letztere kamen im 19. Jh. in Paris, Nizza und Andalusien, Berlin, Warschau und St. Petersburg zu beträchtlichem Ansehen und erheblichem Reichtum. Zurück in der Heimat, errichteten einige dann prächtige Anwesen.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31

01 .Juni - 20. Oktober
Täglich von 14.00 bis 17.00 Uhr

15. Juli bis 31. August 
Täglich von 11.00 bis 17.00 Uhr

Montags immer geschlossen

 

Führungen auf Anfrage, Tel. +41 81 822 15 54, info@palazzo-castelmur.ch

https://palazzo-castelmur.ch/de/

 

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten Höhlen der Schweiz
Außergewöhnliche Treppen in aller Welt

Spektakuläre Treppen müssen nicht unbedingt sehr hoch sein, sie dienen auch als Aussichtspunkte, Kunstwerk oder Fitnessgerät – eine Weltreise über unzählige Stufen.

Beliebte Ziele in Kanton Graubünden

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion