Landschaft

Parc Naturel Régional d'Armorique

Le Faou
Route planen

Das Gebiet im bretonischen Hinterland um die höchsten Erhebungen Roc Trévezel und Tuchenn-ar-Gador (383 bzw. 384 m) blieb weitgehend naturbelassen und wurde zum Regionalpark erklärt. Heidelandschaften, Sümpfe, Torfmoor, Hecken, kahle und bewaldete Höhenrücken wechseln sich in wunderbarer Ursprünglichkeit ab. Doch etwa die Hälfte des Parks ist Meeresgebiet inklusive der Inseln Ouessant, Île de Sein und Île Molène. Das Ecomusèe in den Monts d’Arrée in Moulins de Kerouat, das Ecomusèe auf Ouessant und das Landgut Domaine de Menez Meur in der Nähe des Dorfes Hanvec haben sich dem Umweltschutz verschrieben.

Kontakt

January 1 bis December 31
Montag
8:30 AM bis 12:30 PM
und 1:30 PM bis 5:00 PM
Dienstag
8:30 AM bis 12:30 PM
und 1:30 PM bis 5:00 PM
Mittwoch
8:30 AM bis 12:30 PM
und 1:30 PM bis 5:00 PM
Donnerstag
8:30 AM bis 12:30 PM
und 1:30 PM bis 5:00 PM
Freitag
8:30 AM bis 12:30 PM
und 1:30 PM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Paris – vom Eiffelturm bis Montmartre

Beliebte Ziele in Bretagne

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Parc Naturel Régional d'Armorique

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion