Landschaft

Peipussee

Rannapungerja
Route planen

Sieben Mal würde der Bodensee in den Peipussee passen: Mit 3555 km2 Fläche ist der bei Vogelfreunden und Badegästen populäre Peipussee, Peipsi järv, das fünftgrößte Binnengewässer Europas. Die Grenze zu Russland verläuft mitten durch das 140 km lange, 50 km breite und durchschnittlich 8 m tiefe Gewässer. Zum Baden eignet sich das Nordufer mit geschützten Sandstränden zwischen Vasknarva und Rannapungerja.
Am See wohnen Estlands Altgläubige – Angehörige einer altorthodoxen Glaubensrichtung, die im zaristischen Russland verfolgt wurden und hierher ans westliche Seeufer flohen. Sie pflegen im Fischerort Kolkja das kleine Museum der Altgläubigen, Vanausuliste Muuseum.

Kontakt

42208 Rannapungerja, Estland

Website

https://vanausulistemuuseum.ee/

In der Umgebung

Alle anzeigen

Beliebte Ziele in Kreis Ida-Viru

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion