Bauwerke

Peter-und-Paul-Festung

Sankt Petersburg
Route planen

Peter der Große ließ die Festung am strategisch günstigen Nordufer der Newa ab 1703 errichten, nachdem die Russen im Großen Nordischen Krieg das Gebiet von den Schweden erobert hatten. Der Italiener Domenico Trezzini schuf innerhalb der Bastionen, Tore und Mauern auch die zentrale Peter-und-Paul-Kathedrale, die Grablege der Zarenfamilie Romanow, mit der 122 m hohen vergoldeten Turmnadel. Sie korrespondiert mit der langgezogenen Turmspitze der Admiralität im Stadtzentrum am gegenüberliegenden Newaufer. Beim Blick über das Wasser entfaltet sich vor einem das prunkvolle Panorama mit der Eremitage.

Kontakt

Ostrow Sajatschij
190000 Sankt Petersburg, Russland

Telefon

+7 812 230 64 31

Website

http://www.spbmuseum.ru/

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Zugang zur Festung: tgl. 9-20 Uhr. Alle Museen und Informationsstellen und Kassen mittwochs geschlossen.
Montag
6:00 AM bis 9:00 PM
Dienstag
6:00 AM bis 9:00 PM
Mittwoch
6:00 AM bis 9:00 PM
Donnerstag
6:00 AM bis 9:00 PM
Freitag
6:00 AM bis 9:00 PM
Samstag
6:00 AM bis 9:00 PM
Sonntag
6:00 AM bis 9:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten Radwanderwege in Deutschland
Die Highlights an der Ostsee

Lange Sandstrände und wildromantische Steilküsten laden zu Sport und Erholung in frischer Meeresbrise ein. Traditionsreiche Seebäder und alte Hansestädte locken mit ihrem Flair und spannenden Museen. 

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion