Zum alten ADAC Maps
Veranstaltungen

Royal FloraHolland

Aalsmeer
Route planen

12 km südwestlich von Amsterdam liegt die Kleinstadt Aalsmeer, Blumenzüchtern und -händlern bekannt als weltgrößtes Handelszentrum für Pflanzen. Hier werden nicht nur Tulpen aus Holland versteigert, sondern Schnittblumen und Topfpflanzen aus allen Ländern der Erde.  Punkt 6.30 Uhr (Mo-Fr) geht der tägliche Poker um Millionen von Blumen im Pflanzenauktionshaus vonRoyal FloraHolland los, einer Gesellschaft, die 2008 aus dem Zusammenschluss der Versteigerungsunternehmen Bloemenveiling Aalsmeer und FloraHolland hervorging. Ab 7 bis zum Ende um 11 Uhr (Do 7-9 Uhr) dürfen dem Spektakel auch Zuschauer beiwohnen. Tickets unbedingt vorher Online bestellen. Besonders viel ist an Montagen und Freitagen los, die Donnerstage sind eher ruhig. Hier wird der Zuschlag übrigens nicht mit dem Hammer erteilt, vielmehr erhält ihn derjenige, der im rechten Moment den Knopf drückt. In den fünf Auktionshallen sitzen die Käufer, vom Großhändler bis zum einfachen Straßenverkäufer, wie Studenten in einem Hörsaal. Vor ihnen auf dem Platz ist jeweils ein Knopf angebracht. Wenn der Auktionator die Ware vorgestellt und den Preis genannt hat, läuft eine Uhr vom Höchstpreis rückwärts gegen Null. Wer die Auktionsuhr durch Knopfdruck stoppt, bekommt den Zuschlag. Man sieht dem Treiben von der Besuchergalerie zu. Neben dem Eingang liegt auch ein Besucherzentrum.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Montag 7:00 AM bis 11:00 AM
Dienstag 7:00 AM bis 11:00 AM
Mittwoch 7:00 AM bis 11:00 AM
Donnerstag 7:00 AM bis 11:00 AM
Freitag 7:00 AM bis 11:00 AM

Beliebte Ziele in Nordholland

Royal FloraHolland

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion