Zum alten ADAC Maps
Architektur & Denkmal

Schloss Tarasp

Scuol
Route planen

Der Glanz des alten Kurbades Vulpera ist verblasst, Gebäude und Kuranlagen verströmen den leicht morbiden Charme des 19. Jh. Etwas verloren steht die hübsche Trinkhalle aus der Belle Époque am Ufer des Inn. Nur noch wenige Gäste versprechen sich Heilung von den sprudelnden Mineralquellen, die einst Thomas Mann und Kurt Tucholsky anzogen. Über allem thront erhaben das mächtige Schloss Tarasp (11. Jh.), Wahrzeichen des Unterengadins und im Rahmen einer Führung zu besichtigen. Im Mittelalter beherrschte es diesen Teil des Inntals, später verlor es an Bedeutung und wechselte häufig den Besitzer. Die moderne Innenausstattung stammt von einem sächsischen Industriellen, der das Schloss im frühen 20. Jh. besaß.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

Führungen:
20. Mai bis 10. Juli und 21. August bis 20. Oktober tgl. 14.30, 15.30 Uhr.
11. Juli bis 20. August tgl. 11, 14.30, 15.30, 16.30 Uhr.
Von Weihnachten bis Ostern Di, Do 16.30 Uhr.

Beliebte Ziele in Kanton Graubünden

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion