Landschaft

Stephansturm Wien

Wien
Route planen

Der 137 m hohe Südturm (Aufstieg zur Türmerstube in 72 m Höhe) ist das Wahrzeichen Wiens und wird liebevoll Steffl genannt. Reiches Maßwerk überzieht den dynamisch aufstrebenden Baukörper, und der Helm wird von zwölf Filialtürmchen umkränzt. Der Nordturm (Lift), auch Adlerturm genannt, blieb aus Geldmangel unvollendet. 1578 erhielt der 68 m hohe Stumpf eine Renaissancehaube. Seit 1957 birgt er eine der größten Glocken Europas, die 20 t schwere Pummerin. Ihre dumpfen Schläge ertönen nur an hohen Feiertagen und zum Jahreswechsel.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Südturm und Pummerin: tgl. 9-17.30 Uhr. Katakomben: Mo-Sa 10-11.30 Uhr und 13.30-16.30 Uhr, So/Fei 13.30-16.30 Uhr.
Montag
6:00 AM bis 10:00 PM
Dienstag
6:00 AM bis 10:00 PM
Mittwoch
6:00 AM bis 10:00 PM
Donnerstag
6:00 AM bis 10:00 PM
Freitag
6:00 AM bis 10:00 PM
Samstag
6:00 AM bis 10:00 PM
Sonntag
7:00 AM bis 10:00 PM
Feiertag
7:00 AM bis 10:00 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Wien: Die besten Tipps
Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion