Bauwerke

The Magic Roundabout

Swindon
Route planen

Wer denkt sich einen Kreisverkehr aus, der aus einem großen Kreis in seiner Mitte und fünf kleinen um ihn herum besteht? Auf dessen äußeren Fahrspuren der Verkehr im Uhrzeigersinn läuft, innen aber entgegengesetzt? Es war Frank Blackmore vom British Transport and Road Research Laboratory, der den Autofahrern in Swindon die Wahl lassen wollte, wie sie den Weg zwischen Zu- und Abfahrt zurücklegen wollten, ob konventionell und dadurch oft mit Umweg oder als Abkürzung durch die Mitte.

Anfangs wurde an jedem der fünf Minis ein Polizist stationiert, der verwirrte Autofahrer beriet. Und immer wieder taucht der Magic Roundabout* in Auflistungen der furchteinflößendsten Straßenanlagen des Landes auf. Tatsachen sind aber auch, dass so das experimentierfreudige Städtchen Swindon 1972 landesweit bekannt wurde und es seitdem an dieser Stelle 75 Prozent weniger Unfälle mit Personenschäden gibt.

Kontakt

In der Umgebung

Leider sind im näheren Umkreis keine Vorschläge vorhanden.

Alle anzeigen
Die 13 außergewöhnlichsten Straßen der Welt
Die 11 außergewöhnlichsten Kreisverkehre der Welt

Kreisverkehre erhöhen durch geringe Fahrzeuggeschwindigkeit und weniger Konfliktpunkte die Verkehrssicherheit. Der erste wurde 1899 in Görlitz eröffnet. Hier eine Auswahl der spektakulärsten Kreisel der Welt.

Beliebte Ziele in England

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion