Bauwerke

Tuchhalle und Rathaus

Ieper
Route planen

Die Tuchhalle, hat geradezu gigantische Ausmaße. 125 m lang ist die vielfenstrige Fassade, der Turm mit den vier Ecktürmchen, der sich aus ihrem Zentrum erhebt, misst 70 m. Durch einen Kanal fuhren die Lastkähne in den großen Innenhof, um dort be- und entladen zu werden. Noch aus dem Mittelalter stammt sein Glockenspiel mit 49 Glocken, das der Stadtglöckner an manchen Samstagen zwischen 16 und 17 Uhr mit bekannten Melodien zum erklingen bringt. In der Halle erinnert das Museum ›In Flanders Fields‹ an den Stellungskrieg des Ersten Weltkrieges.
Bescheidener tritt das Rathaus an der Schmalseite des Gebäudes auf, ein zarter Renaissancebau mit anmutigen Arkaden.
Beide Gebäude wurden nach ihrer Zerstörung im Ersten Weltkrieg detailgetreu wieder aufgebaut.

Kontakt

January 1 bis December 31
Montag
8:30 AM bis 11:45 AM
Dienstag
8:30 AM bis 11:45 AM
Mittwoch
8:30 AM bis 11:45 AM
Donnerstag
8:30 AM bis 11:45 AM
Freitag
8:30 AM bis 11:45 AM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Kuriose Grenzen: Exklaven, Absurditäten, Hintergründe

Beliebte Ziele in Flandern

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Tuchhalle und Rathaus

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion